++ 09:49 «Erhöhtes Baugeschehen»: Bahn wieder unpünktlicher
In Windhagen bleibt das politische Klima kühl. Nach der Wahl mit vier Bürgermeisterkandidaten gibt es nun einen vermeintlichen Eklat.
Plus Windhagen
Kreis Neuwied

„Scheinkandidaturen“ bei der Windhagener Wahl? Was es mit dem Eklat um Wahlleiter Eberhard Mandel auf sich hat

„Wahlmanipulation“ und „Scheinkandidaturen“ – bei der jüngsten Sitzung des Wahlausschusses der Ortsgemeinde Windhagen am Dienstag, die sich eigentlich mit den Modalitäten der Stichwahl zwischen Martin Buchholz (CDU) und Hans-Dieter Geiger (G-BfW) am 23. Juni beschäftigen sollte, soll es hoch her gegangen sein, wie die RZ aus dem Ort erfuhr.

Von Daniel Rühle