Corona-Virus in Rheinland-Pfalz
Das Wetter in der Region
Biowetter: Die Wetterlage macht besonders Personen mit niedrigem Blutdruck zu schaffen. Sie müssen sich auf Kreislaufbeschwerden einstellen, die sich durch Kopfschmerzen und Schwindelanfälle bemerkbar machen. Auch Migränepatienten leiden verstärkt unter Kopfschmerzen. Die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit ist zurzeit herabgesetzt.
Pollen: Aufgrund der fortgeschrittenen Jahreszeit ist der Pollenflug fast beendet und bereitet kaum noch Beschwerden. Frühestens im Dezember können wieder erste Hasel- und Erlenpollen auftreten.
Garten: Krokus: Jetzt werden Krokuszwiebeln so dicht wie möglich in lockere Erde in Schalen oder Töpfe gelegt und an einer Nordwand im Freien oder in einem kühlen Schuppen zum Einwurzeln aufgestellt. Die Erde sollte gut befeuchtet werden. Sobald sich ein Wachstum bemerkbar macht, werden sie an einen mäßig kühlen Standort gebracht und wenn die Knospen Farbe bekommen, holt man sie ins Haus.
Wirtschaft in Rheinland-Pfalz
Historische Bilder
Karikatur
Portale
Kontakt zur Redaktion
Celina de Cuveland
Celina de Cuveland (dcc)
Redakteurin
Online-Redaktion
Mittelrhein-Verlag GmbH
August-Horch-Straße 28
56070 Koblenz
0261/892-00
Fragen zum Abo