Das Wetter in der Region
Biowetter: Zurzeit gibt es kaum wetterbedingte Beschwerden. Der Organismus wird entlastet, und es kommt zu einer Steigerung der Konzentrations- und Leistungsfähigkeit. Man fühlt sich ausgeruht und ist ausgeglichen. Auch Herz und Kreislauf werden positiv beeinflusst, sodass es auch dort zu keiner wetterbedingten Belastung kommt.
Pollen: In vielen Gebieten fliegen Birkenpollen in hohen, vereinzelt auch in mittleren Konzentrationen. Erlenpollen sind nur örtlich in geringen Mengen nachweisbar. Haselpollen fliegen nicht mehr.
Garten: Spiersträucher (Spiraea): Sie werden gern in Gärten gepflanzt, weil ihre Zweige mit unzähligen Blüten übersät sind. Diese verhältnismäßig anspruchslosen laubabwerfenden Sträucher gedeihen auch in sandigen, trockenen Böden. Durch einen jährlichen starken Rückschnitt sichert man sich die volle Blütenpracht.
Historische Bilder
Portale
Karikatur
Kontakt zur Redaktion
Rhein-Zeitung
Mittelrhein-Verlag GmbH
August-Horch-Straße 28
56070 Koblenz

Fragen zum Abo
Tel. 0261/9836-2000