Das Wetter in der Region
Biowetter: Das Wetter wirkt zunächst anregend. Man fühlt sich frisch und erholt, viele Menschen sind voller Tatendrang, und der Körper ist leistungsfähig. Später reagieren Wetterfühlige allerdings mit einer nervösen Unruhe, Abgeschlagenheit und häufig auch mit Konzentrationsstörungen. Außerdem besteht eine hohe UV-Intensität. Ab 20 Minuten ungeschützter Sonneneinstrahlung kann es zu einem Sonnenbrand kommen.
Pollen: Gräserpollen fliegen fast überall in mittleren bis hohen Konzentrationen. Roggenpollen sind nur gebietsweise in mittleren bis hohen Mengen in der Luft.
Garten: Lauch: Jetzt ist die ideale Pflanzzeit für Lauch. Man sucht die dicksten Setzlinge aus und schneidet die Blätter um ein Viertel, die Wurzeln um die Hälfte zurück. Lauch wird oft in ein Beet gepflanzt, das nach der Kartoffelfrühernte frei geworden ist. Beliebte Sorten sind Goliath, Tropita und Hannibal.
Historische Bilder
Portale
Karikatur
Kontakt zur Redaktion
Maximilian Eckhardt
Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt (eck)
Rhein-Zeitung
Mittelrhein-Verlag GmbH
August-Horch-Straße 28
56070 Koblenz

Fragen zum Abo
Tel. 0261/9836-2000