Tempo Tore
Titeljagd
Zur Beilage
Ein Jahr danach: Die Flutkatastrophe im Ahrtal
Umfrage
Kann man bei der aktuell herrschenden Trockenheit ein Feuerwerk verantworten?

Rhein in Flammen soll nach zweijähriger Corona-Zwangspause wieder am zweiten Augustwochenende stattfinden. Das Koblenzer Volksfest ist bekannt für sein spektakuläres Feuerwerk. Doch bei erhöhter Waldbrandgefahr und Niedrigwasser wird hefitg diskutiert: Soll es ein Abschlussfeuerwerk geben?

RZInside: Der Hintergrund-Podcast der Rhein-Zeitung
Flutkatastrophe im Ahrtal
Corona-Virus in Rheinland-Pfalz
Das Wetter in der Region
Biowetter: Bei Personen mit niedrigen Blutdruckwerten kommt es vermehrt zu Kopfschmerzen und Schwindelgefühlen. Entsprechend vorbelastete Menschen müssen auch mit Migräneattacken rechnen. Neben einer erhöhten Reizbarkeit und Nervosität kommt es heute auch zu einer eingeschränkten Leistungsfähigkeit. Es fällt vielen schwer, sich zu konzentrieren.
Pollen: Gräser- und Beifußpollen fliegen in den meisten Regionen schwach bis mäßig. Wegerich- und Ambrosiapollen sind derzeit in geringen Mengen in der Luft.
Garten: Kürbis: Der Speise-, Riesen- oder Winterkürbis liefert ein vorzügliches Sauergemüse. Der Sommer- oder Gartenkürbis hat festeres und saftigeres Fleisch als der Riesenkürbis und wird daher für Gemüsegerichte besonders geschätzt. Er bevorzugt einen sonnigen, windgeschützten Standort. Besonders günstig ist der Kompostplatz oder das Hügelbeet.
Karikatur
Wirtschaft in Rheinland-Pfalz
Portale
Kontakt zur Redaktion
Online-Redaktion
Mittelrhein-Verlag GmbH
Mittelrheinstraße 2-4
56072 Koblenz
0261/892-00
Fragen zum Abo