Corona-Virus in Rheinland-Pfalz
Wandern im Westerwald
Das Wetter in der Region
Biowetter: Wetterfühlige leiden heute häufig unter Kopfschmerzen, bei einer entsprechenden Vorbelastung treten auch Migräneattacken auf. Personen mit niedrigem Blutdruck und Neigung zu Herz- oder Kreislaufproblemen sollten auf körperliche Anstrengungen möglichst verzichten. Operationsnarben können sich bemerkbar machen.
Pollen: Beifußpollen fliegen schwach, gebietsweise auch schwach bis mäßig. Gräserpollen sind nur in geringen Mengen in der Luft. Vereinzelt fliegen Ambrosiapollen schwach.
Garten: Johannisbeere und Stachelbeere: Wenn diese Strauchbeeren eine gute Ernte gebracht haben, werden die jüngeren überzähligen Triebe dicht über der Erdoberfläche abgeschnitten. Man lässt acht junge, kräftige Bodentriebe stehen. Falls die Sträucher noch nicht gedüngt worden sind, holt man dies nun nach.
Wirtschaft in Rheinland-Pfalz
Historische Bilder
Karikatur
Portale
Kontakt zur Redaktion
Online-Redaktion
Mittelrhein-Verlag GmbH
August-Horch-Straße 28
56070 Koblenz
0261/892-00
Fragen zum Abo