Machtkampf zwischen Bröhr und Baldauf
Das Wetter in der Region
Biowetter: Viele Personen fühlen sich zurzeit trotz ausreichenden Schlafes müde und schlapp. Das führt häufig zu einer herabgesetzten Konzentrations- und einer geringeren Leistungsfähigkeit. Wetterfühlige leiden auch verstärkt unter Kreislaufbeschwerden. Sonst hat das Wetter nur einen geringen Einfluss auf das Wohlbefinden.
Pollen: Die Pollenflugsaison geht zu Ende. Gräser-, Ambrosia- und Beifußpollen sind allenfalls vereinzelt in äußerst geringen Mengen in der Luft nachweisbar.
Garten: Aprikose und Pfirsich: Aprikosen- und Pfirsichbäume werden erst im Frühjahr zurückgeschnitten. Es empfiehlt sich, besonders die Pfirsichbäume gegen die Kräuselkrankheit zu spritzen. Man sollte diese Arbeit möglichst bei milder Witterung zurzeit des vollen Laubfalls vornehmen.
Wirtschaft
Historische Bilder
Portale
Karikatur
Kontakt zur Redaktion
Jochen Magnus
Jochen Magnus (jo)
Chef vom Dienst Online
Zentralredaktion
Mittelrhein-Verlag GmbH
August-Horch-Straße 28
56070 Koblenz
0261/892-00
Fragen zum Abo