Corona-Virus in Rheinland-Pfalz
Das Wetter in der Region
Biowetter: Menschen mit Kreislaufproblemen müssen mit entsprechenden Beschwerden rechnen. Außerdem fühlt man sich vielfach müde und matt. Darunter leiden Konzentrations- und Leistungsfähigkeit. Ebenso besteht eine große Ansteckungsgefahr bei Erkältungskrankheiten. Sonst hat die Wetterlage nur einen geringen Einfluss auf den Organismus.
Pollen: Aufgrund der fortgeschrittenen Jahreszeit ist der Pollenflug beendet und bereitet keine Beschwerden mehr. Frühestens im Dezember können wieder erste Hasel- und Erlenpollen auftreten.
Garten: Stauden: Das Umgraben von Beeten und Rabatten, deren Erde den Winter über aufgebrochen liegen soll, muss man nun abschließen. Bei solchen Staudenbeeten, die bereits bestehen, werden alle verblühten und verwelkten Pflanzenteile zurückgeschnitten.
Wirtschaft in Rheinland-Pfalz
Historische Bilder
Karikatur
Portale
Kontakt zur Redaktion
Online-Redaktion
Mittelrhein-Verlag GmbH
August-Horch-Straße 28
56070 Koblenz
0261/892-00
Fragen zum Abo