40.000

Rheinland-Pfalz

Hoffentlich nicht für immer: Michael Schnaas macht siene Fähre fest.
Betreiber muss wegen Niedrigwasser Angestellte entlassen: Rhein-Fähren liegen auf dem Trockenen Niederheimbach/Lorch. Das extreme Niedrigwasser des Rheins entzieht derzeit einem fast 126 Jahre alten Fährbetrieb die Grundlage. „An diesem Freitag muss ich einem Mitarbeiter kündigen“, sagt der Besitzer der Mittelrheinfähre zwischen dem hessischen Lorch und dem rheinland-pfälzischen Niederheimbach, Michael ... mehr...
Unsere Region in Bildern
Historische Bilder unseres Landes

Thema

Theresa May
Britisches Kabinett billigt Entwurf für Brexit-Abkommen Jetzt ist es offiziell: Die EU und die britische Regierung haben den Entwurf eines Brexit-Vertrags. Doch im Parlament steht Theresa May noch ein schwerer Kampf bevor. mehr...
Bilder des Tages

Sport

Unterlegen
Halbfinale oder Heimflug: Zverev verliert gegen Djokovic Zweites Match, erste Niederlage: Alexander Zverev muss bei der ATP-WM in London um den Einzug ins Halbfinale bangen. Gegen die Nummer 1 Novak Djokovic konnte der Hamburger nur im ersten Satz mithalten. mehr...

Magazin

Geburtstag Prinz Charles
Prinz Charles feiert 70. Geburtstag Eichhörnchen im Haus, Gemüse im Garten: Prinz Charles pflegt sein Hobbys und kämpft für Menschenrechte und den Klimaschutz. mehr...

Netzwelt

WLAN im Regionalzug
Viele Regionalzugstrecken noch Jahre ohne WLAN Berlin (dpa). Auch nach 2020 werden Bahnfahrer auf den meisten Regionalbahnstrecken noch kein WLAN nutzen können. mehr...
Karikatur
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

2°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
Sonntag

0°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Donnerstag

3°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
Sonntag

0°C - 7°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!