40.000
Aus unserem Archiv

Datenschutzerklärung

Die Rhein‐Zeitung legt großen Wert auf den Schutz personenbezogener Daten. Der Datenschutz ist für unser Haus, unsere Werbekunden und Dienstleister von höchster Bedeutung. Die in dieser Datenschutzerklärung genannten Bestimmungen und Verpflichtungen hinsichtlich des Schutzes Ihrer Daten sind für alle Webseiten, Services und Apps der Rhein-Zeitung zu jeder Zeit Grundlage unseres geschäftlichen Handelns.

Ihre Daten verarbeiten wir nach den Vorgaben der EU-DSGVO (Europäischen Datenschutz-Grundverordnung), des BDSG-neu (Bundesdatenschutzgesetz) sowie der entsprechenden Landesgesetze (insbesondere des Presserechts).

Wir verwenden diese personenbezogenen Daten grundsätzlich ausschließlich, wenn dies für die Bereitstellung eines Dienstes oder Angebotes notwendig ist und/oder Sie zuvor eingewilligt haben.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten. Auch unseren Dienstleistern ist es untersagt, Ihre Daten für andere als die von uns beauftragten Tätigkeiten oder für sich selbst zu verarbeiten.

Sie erreichen uns – die Mittelrhein-Verlag-GmbH – als Herausgeber der Rhein-Zeitung und folgender Heimatausgaben:

  • Rhein-Hunsrück-Zeitung
  • Rhein-Lahn-Zeitung
  • Nahe-Zeitung
  • Oeffentlicher Anzeiger
  • Rhein-Zeitung
  • Westerwälder Zeitung

unter:

Mittelrhein-Verlag GmbH
August-Horch Straße 28
56070 Koblenz
E-Mail: redaktion@rhein-zeitung.net

Zum einfachen Verständnis nutzen wir im Folgenden die Bezeichnungen „wir“ und „uns“ oder ähnliche Formulierungen, die sich stets auf die Mittelrhein-Verlag GmbH als Verantwortlicher beziehen.

Aus den nachfolgenden Hinweisen erfahren Sie, welche personenbezogenen Daten während Ihres Besuchs auf unserer Website Rhein-Zeitung.de und bei der Nutzung unserer Leistungen und Angebote erhoben werden und wie wir mit diesen umgehen.

Wie sichern wir Ihre Daten?

Um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, treffen wir entsprechende technische und organisatorische Vorkehrungen, die den derzeit geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen entsprechen.

Zu unseren Sicherheitsmaßnahmen gehört auch eine Verschlüsselung Ihrer Daten. Alle Informationen, die Sie online eingeben, werden technisch verschlüsselt und erst dann übermittelt. Dadurch können diese Informationen zu keinem Zeitpunkt von unbefugten Dritten eingesehen werden.

Unsere Datenverarbeitung und unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Darüber hinaus sind unsere Mitarbeiter selbstverständlich schriftlich zur Vertraulichkeit verpflichtet (Datengeheimnis).

Wer ist verantwortlich? An wen kann ich mich wenden?

Verantwortlich ist die
Mittelrhein-Verlag GmbH
August-Horch-Straße 28
56070 Koblenz
Tel.: 02 61/8 92-00
Fax: 02 61/8 92-770
Amtsgericht Koblenz, Registernummer HRB 121

Gesetzliche Vertreter:
Verleger und Geschäftsführer: Walterpeter Twer
Geschäftsführer Thomas Regge

Wenn Sie eine Frage zum Datenschutz oder zur Datensicherheit haben, erreichen Sie unseren Datenschutzbeauftragten per Post unter:

Mittelrhein-Verlag GmbH
Datenschutzbeauftragter
August-Horch Straße 28
56070 Koblenz

sowie per E-Mail: datenschutz@rhein-zeitung.net

Was sind personenbezogenen Daten, und woher beziehen wir diese?

Personenbezogene Daten sind Daten, über die Sie identifiziert werden können oder identifizierbar sind. Hierzu gehören Daten, die Sie uns mitteilen z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Abonnementdaten, aber auch Daten, die automatisch bei den Besuchen unserer Webseite erfasst werden wie Ihre IP-Adresse.

In der Regel nutzen wir Daten, die Sie uns zur Abwicklung vereinbarter Prozesse zur Verfügung gestellt haben und zu deren Verwendung Sie eingewilligt haben. Zudem verarbeiten wir unter Umständen personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (wie z.B. Telefonverzeichnisse, Handels- und Vereinsregister, Melderegister, Schuldnerverzeichnisse, Presse, Internet und andere Medien) zulässigerweise entnommen, erhalten oder erworben haben und verarbeiten dürfen.

Bitte bedenken Sie, dass Sie mit Text- oder Bilddateien oft auch unbeabsichtigt im Hintergrund Informationen übermitteln, die Rückschlüsse auf Ihre Person ermöglichen können. Ein Auslesen und Auswerten dieser Daten entspricht nicht den Vertraulichkeitsgrundsätzen unseres Hauses.

Auch unverlangt eingereichte Manuskripte und Fotos – in Papierform oder als Dateien – verfügen in der Regel über personenbezogene Daten. Auch sie behandeln wir mit der gebotenen Sorgfalt, für diese Daten können wir allerdings keine Haftung übernehmen.

Wofür verwenden wir Ihre Daten (Verarbeitungszwecke) und auf Grundlage welcher Rechte?

Wir benötigen und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die Erfüllung von Verträgen. Das sind Abonnement- oder Anzeigenaufträge oder andere zahlungspflichtige Vorgänge wie zum Beispiel der Kauf von Einzelausgaben, Bestellungen in unseren Shops usw. Rechtsgrundlage ist hierfür Art. 6 Abs. 1b DSGVO.

Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen. Dies sind zum Beispiel die Übermittlung an Finanzbehörden oder die Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten aus § 257 HGB oder § 147 Abgabenordnung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1c DSGVO.

Weiterhin verarbeiten wir personenbezogene Daten zur Wahrung von berechtigten Interessen unseres Verlages für die Werbung für Produkte und Dienstleistungen oder Serviceangebote unseres Verlages. Rechtsgrundlage hierfür sind Art. 6 Abs. 1f DSGVO.

Dies geschieht teilweise auch auf Basis von Einwilligungserklärungen Art. 6 Abs. 1a DSGVO.

Personenbezogene Daten werden letztlich auf Basis von unserem Verlag durch unsere Kunden erteilte Einwilligungserklärungen verarbeitet. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1a DSGVO.

Wer bekommt Ihre Daten?

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich an Dienstleister bzw. Auftragnehmer, die die Daten in unserem Auftrag verarbeiten müssen. Dieses sind z. B. EDV- und IT-Dienstleister, Banken und beauftragte Drittunternehmen. Mit diesen sogenannten Auftragsdatenverarbeitern im Sinne von Art. 28 DSGVO schließen wir Verträge, die den Umgang mit allen personenbezogenen Daten genau regeln.

Wofür wird das Kontaktformular genutzt?

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Ihre personenbezogenen Daten speichern wir, um unsere Angebote und Dienste optimal erfüllen zu können. Wenn der jeweilige Zweck entfällt und die damit verbundene gesetzliche oder vertragliche Frist erreicht ist, beispielsweise die Teilnehmer eines Gewinnspiels ausgelost und informiert sind, werden Ihre Daten nicht weiterverwandt und gespeichert.

Darüber hinaus speichern wir Ihre Daten zum Beispiel für Marketingmaßnahmen, sofern Sie uns eine Einwilligung gegeben haben bzw. ein berechtigtes Interesse besteht. Diese Daten löschen wir selbstverständlich, sobald Sie diese Erlaubnis widerrufen oder der Verwendung widersprechen.

Gemäß dem Löschkonzept unseres Hauses erfolgt nach Beendigung des Zweckes der Verarbeitung und dem Ablauf von Verjährungs- bzw. Aufbewahrungsfristen (gesetzliche Verjährungsfristen in der Regel von 3 bis zu 30 Jahren im Zusammenhang mit der Abwicklung von Verträgen, Aufbewahrungspflichten bis zu 10 Jahren) generell eine Löschung.

Wie gehen wir mit Ihren Bewerbungen um?

Ihre personenbezogenen Daten werden elektronisch erfasst und insgesamt, auch über den laufenden Bewerbungsprozess hinaus, für 12 Monate in unserer Bewerbermanagementsoftware von der Firma BITE ( www.b-ite.de) gespeichert. Sie können Ihre Daten jederzeit anfragen, ändern oder löschen lassen. Ihre Daten werden ausschließlich für Bewerbungsverfahren verwendet. Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben entsprechend zuständige Mitarbeiter der Mittelrhein-Verlag GmbH sowie anderer Firmen im Unternehmensverbund.

Mit der Eingabe Ihrer Daten erklären Sie sich mit der Nutzung Ihrer Daten in allen mit der Rhein-Zeitungs-Gruppe verbundenen Unternehmen einverstanden.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft und ohne Angaben von Gründen widerrufen, indem Sie uns schriftlich über Ihren Widerruf informieren. In diesem Fall werden wir Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich löschen.

Für nähere Informationen, zur Löschung, Änderung oder Datenauskunft können Sie uns kontaktieren unter: Tel: 0261/892 369

E-Mail: personalmanagement@rhein-zeitung.net

Wie werden Cookies genutzt?

Internetseiten verwenden so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen, Sie müssen sich also als Leser bzw. Abonnent nicht jedes Mal neu auf der Seite anmelden, wenn Sie die Cookies nicht gelöscht haben.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Was wird über Server-Log-Files übermittelt?

Der Provider der Webseite erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten können nicht bestimmten Personen zugeordnet werden und sie werden auch nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Welche Rechte auf Widerspruch und Widerruf haben Sie?

Sie haben jederzeit das Recht, bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen.

Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen oder eine Einwilligung widerrufen möchten, genügt eine entsprechende Nachricht an unseren Datenschutzbeauftragten per E-Mail an: datenschutz@rhein-zeitung.net
oder per Post an:
Mittelrhein-Verlag GmbH
Datenschutz
August-Horch-Straße 28
56070 Koblenz

Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerspruch bzw. Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt dadurch unberührt.

Wie können Sie Ihre Datenschutzrechte wahrnehmen?

Wir erteilen Ihnen selbstverständlich gerne schriftlich Auskunft, wenn Sie Fragen zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben. Wenn die entsprechenden rechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind, haben Sie einen Anspruch auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Widerspruch. Bitte wenden Sie sich in all diesen Fällen an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe oben) unter den dort genannten Kontaktdaten.

Außerdem haben Sie nach Art. 77 Abs. 1 DSGVO das Recht, sich bei Fragen und Unklarheiten bzw. Beschwerden bei der Verarbeitung personenbezogener Daten an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden:

Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Prof. Dr. Dieter Kugelmann
Hintere Bleiche 34
55116 Mainz
Tel.: +49 (0) 61 31/2 08-2449
Fax: +49 (0) 61 31/2 08-2497
Webseite: https://www.datenschutz.rlp.de/
E-Mail: poststelle@datenschutz.rlp.de

Wie passen wir unser Angebot an?

Wir sind stets bemüht, unsere Angebote zu optimieren und anzupassen. Deshalb ist es von Zeit zu Zeit erforderlich, die vorliegenden Hinweise zum Datenschutz entsprechend zu ändern. Wenn Sie unsere Webseite wieder besuchen, können Sie alles Wichtige über den jeweils neuesten Stand unserer Datenverarbeitung erfahren.

Gibt es besondere Bestimmungen für Zeitungsverlage?

Für unsere redaktionellen Tätigkeiten bei der Herstellung von Presseerzeugnissen und Druckwerken im Sinne der Bestimmungen des Landespressegesetzes Rheinland-Pfalz, sowie Aktivitäten, die unter die Bestimmungen des Rundfunkstaatsvertrages fallen, gelten nach Art. 85 Abs. 2 DSGVO Sonderbestimmungen, die zu einem weitgehenden Ausschluss datenschutzrechtlicher Bestimmungen der DSGVO und des hierzu ergangenen BDSG führen.

Dieser Ausschluss beschränkt sich auf die journalistischen, künstlerischen und literarischen Tätigkeiten in unseren Presseerzeugnissen, Druckwerken und den Aktivitäten im Sinne des Rundfunkstaatsvertrages.

Die auf unserer Webseite Rhein-Zeitung.de verwendeten Tools, die unserer Partner und von Drittanbietern:

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.
Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und es ermöglichen, Ihre Nutzung unserer Website zu analysieren. Diese durch das Cookie erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert.

IP-Anonymisierung
Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten und um Berichte über die Websiteaktivitäten zu erstellen sowie um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieser Website vollständig nutzen können. Falls Sie verhindern möchten, dass die durch das Cookie erzeugten Daten erfasst und durch Google verarbeitet werden, können Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Google Analytics deaktivieren
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Dabei wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Auftragsdatenverarbeitung
Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demografische Merkmale bei Google Analytics
Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Google Analytics deaktivieren" dargestellt generell untersagen.

Google Tag Manager
Diese Website benutzt den Google Tag Manager. Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auflösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

http://www.google.de/tagmanager/use-policy.html

Google Maps
Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden Daten über Sie übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre:
http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Twitter
Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter: https://twitter.com/account/settings ändern.

Instagram
Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA integriert. Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: https://instagram.com/about/legal/privacy/

Facebook-Plugins
Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

YouTube
Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie ein YouTube-Video auf unserer Seite abspielen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Die Videos werden so eingebettet, dass Cookies nicht zur Profilbildung genutzt werden. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

INFOnline / AGOF

Unsere Webseite nutzt das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH ( https://www.INFOnline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Anzahl der Besuche auf unserer Website, die Anzahl der Websitebesucher und deren Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens – zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.

Für alle Digital-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – http://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF – http://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma – http://www.agma-mmc.de) zu Reichweiten weiter verarbeitet und mit dem Leistungswert „Unique User“ veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten „Page Impression“ und „Visits“. Diese Reichweiten und Statistiken können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.

Die Messung mittels des Messverfahrens SZMnG durch die INFOnline GmbH erfolgt mit berechtigtem Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Erstellung von Statistiken und die Bildung von Nutzerkategorien. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können. Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Webseite ist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Webseite -auch in direktem Vergleich mit Webseiten Dritter- der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt.

Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

1. Art der Daten
Die INFOnline GmbH erhebt die folgenden Daten, welche nach EU-DSGVO einen Personenbezug aufweisen:

  • IP-Adresse: Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung um 1 Byte gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder weitere Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.
  • Einen zufällig erzeugten Client-Identifier (das gilt für die Website): Die Reichweitenverarbeitung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung „ioam.de", ein „Local Storage Object“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Diese Kennung ist für einen Browser eindeutig, solange das Cookie oder Local Storage Object nicht gelöscht wird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen ClientIdentifier ist daher auch dann möglich, wenn Sie andere Webseiten aufrufen, die ebenfalls das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH nutzen. Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.
  • Einen Geräte-Identifier (das gilt für unsere Apps): Die Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Geräten eindeutige Kennungen des Endgerätes oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Gerätes erstellt wird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen Identifier ist unter Umständen auch dann möglich, wenn Sie andere Applikationen aufrufen, die ebenfalls das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH nutzen. Folgende eindeutige Geräte-Kennungen können als Hash an die INFOnline GmbH übermittelt werden:
  • Advertising-Identifier
  • Installation-ID
  • Android-ID
  • Vendor-ID

2. Nutzung der Daten
Das Messverfahren der INFOnline GmbH, welches auf dieser Webseite eingesetzt wird, ermittelt Nutzungsdaten. Dies geschieht, um die Leistungswerte Page Impressions, Visits und Clients zu erheben und weitere Kennzahlen daraus zu bilden (z.B. qualifizierte Clients). Darüber hinaus werden die gemessenen Daten wie folgt genutzt:

  • Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Aufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden.
  • Die Nutzungsdaten eines technischen Clients (bspw. eines Browsers auf einem Gerät) werden webseitenübergreifend zusammengeführt und in einer Datenbank gespeichert. Diese Informationen werden zur technischen Abschätzung der Sozioinformation Alter und Geschlecht verwendet und an die Dienstleister der AGOF zur weiteren Reichweitenverarbeitung übergeben. Im Rahmen der AGOF-Studie werden auf Basis einer zufälligen Stichprobe Soziomerkmale technisch abgeschätzt, welche sich den folgenden Kategorien zuordnen lassen: Alter, Geschlecht, Nationalität, Berufliche Tätigkeit, Familienstand, Allgemeine Angaben zum Haushalt, Haushalts-Einkommen, Wohnort, Internetnutzung, Online-Interessen, Nutzungsort, Nutzertyp.

3. Speicherdauer der Daten
Die vollständige IP-Adresse wird von der INFOnline GmbH nicht gespeichert. Die gekürzte IP-Adresse wird maximal 60 Tage gespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigen Identifier werden maximal 6 Monate gespeichert.

4. Weitergabe der Daten
Die IP-Adresse wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nicht weitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mit Client-Identifiern an die folgenden Dienstleister der AGOF weitergegeben:

5. Widerspruchsrecht
Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgendem Link widersprechen: optout.ioam.de
Um einen Ausschluss von der Messung zu garantieren, ist es technisch notwendig, ein Cookie zu setzen. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, ist es notwendig, den Opt-Out-Vorgang unter dem oben genannten Link zu wiederholen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Webseite der INFOnline GmbH ( https://www.infonline.de), die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF ( http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebseite der IVW ( http://www.ivw.eu).

Online-Werbung

SmartAdServer
Wir nutzen unter anderem den Dienstleister SmartAdServer, um die Werbung auf unserer Webseite optimiert auszusteuern.
SmartAdServer GmbH
Mehringdamm 33
10961 Berlin
Deutschland
Web: http://www.smartadserver.de
E-Mail: contact@smartadserver.com
Namen der gesetzlichen Vertreter der Gesellschaft: Cyrille Geffray
Registergericht: HRB120291 BERLIN (CHARLOTTENBURG)

Dabei werden folgende Daten durch die Verwendung von Cookies verarbeitet, wobei wir jedoch ausdrücklich auf Ihr Widerspruchsrecht hinweisen: Erfasst werden Informationen über Ihre Aktivitäten auf allen Verlagsseiten (z.B. Surfverhalten, besuchte Unterseiten der Internet-Angebote, geklickte Werbebanner, etc.). Da nach geltender Rechtslage nicht völlig ausgeschlossen werden kann, dass die erhobenen Daten einen mittelbaren Personenbezug zulassen, werden sämtliche Nutzungsdaten unter Verwendung eines Pseudonyms gespeichert, so dass eine persönliche Identifikation ausgeschlossen ist. Gegebenenfalls werden diese Daten in Zusammenhang mit anonymen Daten aus Online-Fragebögen, verwendet. Die aus technischen Gründen übermittelte IP Adresse Ihres Rechners wird dabei von einem unabhängigen Dritten vollständig anonymisiert und nicht für die gesteuerte Einblendung von Werbung verwendet. Wie Cookies allgemein funktionieren und wie sie damit umgehen und welche Einstellungen Sie in Ihrem Browser vornehmen können, können Sie unter dem Punkt „Cookies“ lesen.

Wenn Sie keine nutzungsbasierten Werbeeinblendungen mehr erhalten möchten, können Sie einem der folgenden Links widersprechen und die Datenerhebung so deaktivieren:

http://smartadserver.com/privacy-policy

DoubleClick
Wir haben auf dieser Internetseite Komponenten von DoubleClick by Google integriert. DoubleClick ist eine Marke von Google, unter welcher vorwiegend spezielle Online-Marketing-Lösungen an Werbeagenturen und Verlage vermarktet werden.

Betreibergesellschaft von DoubleClick by Google ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

DoubleClick by Google überträgt sowohl mit jedem Seitenabruf als auch mit Klicks oder anderen Aktivitäten Daten auf den DoubleClick-Server. Jede dieser Datenübertragungen löst eine Cookie-Anfrage an den Browser der betroffenen Person aus. Akzeptiert der Browser diese Anfrage, setzt DoubleClick ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person.

DoubleClick verwendet eine Cookie-ID, die zur Abwicklung des technischen Verfahrens erforderlich ist. Die Cookie-ID wird beispielsweise benötigt, um eine Werbeanzeige in einem Browser anzuzeigen. DoubleClick kann über die Cookie-ID zudem erfassen, welche Werbeanzeigen bereits in einem Browser eingeblendet wurden, um Doppelschaltungen zu vermeiden. Ferner ist es DoubleClick durch die Cookie-ID möglich, Conversions zu erfassen. Conversions werden beispielsweise dann erfasst, wenn einem Nutzer zuvor eine DoubleClick-Werbeanzeige eingeblendet wurde und dieser in der Folge mit dem gleichen Internetbrowser einen Kauf auf der Internetseite des Werbetreibenden vollzieht.

Ein Cookie von DoubleClick enthält keine personenbezogenen Daten. Ein DoubleClick-Cookie kann aber zusätzliche Kampagnen-Kennungen enthalten. Eine Kampagnen-Kennung dient einer Identifizierung der Kampagnen, mit denen der Nutzer bereits in Kontakt war.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch die Mittelrhein Verlag GmbH betrieben wird und auf welcher eine DoubleClick-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige DoubleClick-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Werbung und der Abrechnung von Provisionen an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über Daten, die Google auch dazu dienen, Provisionsabrechnungen zu erstellen. Google kann unter anderem nachvollziehen, dass die betroffene Person bestimmte Links auf unserer Internetseite angeklickt hat.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf Ihrem Rechner, Laptop, Tablet oder Smartphone setzt. Zudem können von Google bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von DoubleClick by Google können unter www.google.com/intl/de/policies/ abgerufen werden.

Google AdSense

Diese Website verwendet den Online-Werbedienst Google AdSense, durch den Ihnen auf Ihre Interessen ausgelegte Werbung präsentiert werden kann. Hierzu werden statistische Informationen über Sie erfasst, die durch unsere Werbepartner verarbeitet werden. Diese Werbeanzeigen sind über den Hinweis „Google-Anzeigen“ in der jeweiligen Anzeige erkennbar. Durch den Besuch unserer Website erhält Google die Information, dass Sie unsere Website aufgerufen haben. Dazu nutzt Google einen Web Beacon, um einen Cookie auf Ihrem Rechner zu setzen. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten, noch ist uns der volle Umfang der Datenerhebung und die Speicherdauer bekannt. Ihre Daten werden in die USA übertragen und dort ausgewertet. Wenn Sie mit Ihrem Google-Account eingeloggt sind, können Ihre Daten diesem direkt zugeordnet werden. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Google-Profil nicht wünschen, müssen Sie sich ausloggen.
Sie können die Installation der Cookies von Google AdSense auf verschiedene Weise verhindern:

a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten;

b) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen bei Google über den Link www.google.de/ads/preferences , wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;

c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link www.aboutads.info/choices , wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;

d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link www.google.com/settings/ads/plugin . In diesem Fall können Sie gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung sowie weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre erhalten Sie in Googles Datenschutzbedingungen für Werbung: www.google.de/intl/de/policies/technologies/ads

Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Seeding Alliance

Textbaustein für Publisher
Die Native Advertising Technologie der Seeding Alliance GmbH präsentiert relevante Werbeinhalte in störungsfreiem und nativem Design. Zur Steuerung, welche Inhalte ausgespielt werden, und zur Analyse der Zugriffe, werden Daten erhoben und anonymisiert gespeichert. Hierzu zählen in erster Linie Verlaufsdaten, Geräteinformationen sowie Cookies. Personenbezogene Daten werden grundsätzlich nicht erhoben. Mehr Informationen zum Datenschutz der Seeding Alliance GmbH finden Sie unter https://seeding-alliance.de/datenschutz/

Sollten Sie der Nutzung von Cookies zur Optimierung der gezeigten Inhalte widersprechen wollen, können Sie jederzeit unter https://seeding-alliance.de/opt-out/ einstellen.

Conversion Tracking
Auf dieser Seite wird ein sogenanntes Conversion Tracking der Seeding Alliance eingesetzt. Über dieses wird mittels eines Cookies bei Abschluss der Conversion erfasst, ob der Besucher über ein Werbemittel der Seeding Alliance zur Zielseite gelangt ist. Andernfalls werden die Daten des Besuchers nicht gespeichert, genauso wird jede Conversion pro Besucher nur einmal erfasst. Es werden dabei in keinem Fall personenbezogene Daten des Besuchers erfasst.

Weitere Informationen zum Datenschutz der Seeding Alliance GmbH und zur Nutzung von Cookies inklusive der Möglichkeit eines Opt-Outs finden Sie unter https://seeding-alliance.de/datenschutz/.

Einsatz von Jetpack/ehem. Wordpress.com-Stats

Unsere Webseite nutzt den Webanalysedienst Jetpack (früher: WordPress.com-stats), um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Weiterhin nutzen wir das System für Maßnahmen zum Schutz der Sicherheit der Website, z. B. dem Erkennen von Angriffen oder Viren.

Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Automattic Inc. dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Jetpack ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Für diese Auswertung werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Die so erhobenen Informationen werden auf einem Server in den USA gespeichert. Wenn Sie die Speicherung der Cookies verhindern, weisen wir darauf hin, dass Sie gegebenenfalls diese Website nicht vollumfänglich nutzen können. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist möglich durch die Einstellung in ihrem Browser oder indem Sie den Button „Click here to Opt-out“ unter http://www.quantcast.com/opt-out betätigen.

Diese Website verwendet Jetpack mit einer Erweiterung, durch die IP-Adressen direkt nach ihrer Erhebung gekürzt weiterverarbeitet werden, um so eine Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Informationen des Drittanbieters:

Automattic Inc., 60 29 th Street #343, San Francisco, CA 94110–4929, USA, https://automattic.com/privacy, sowie des Drittanbieters der Trackingtechnologie: Quantcast Inc., 201 3 rd St, Floor 2, San Francisco, CA 94103–3153, USA, https://www.quantcast.com/privacy.

Zahlungen

PayPal als Zahlungsart
Wir haben auf dieser Internetseite Komponenten von PayPal integriert. PayPal ist ein Online-Zahlungsdienstleister. Zahlungen werden über sogenannte PayPal-Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. Zudem besteht bei PayPal die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln, wenn ein Nutzer kein PayPal-Konto unterhält. Ein PayPal-Konto wird über eine E-Mail-Adresse geführt, weshalb es keine klassische Kontonummer gibt. PayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte auszulösen oder auch Zahlungen zu empfangen. PayPal übernimmt ferner Treuhänderfunktionen und bietet Käuferschutzdienste an.

Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg.

Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs als Zahlungsmöglichkeit „PayPal“ aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an PayPal übermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigen Sie in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein.

Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen.

Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Der für die Verarbeitung Verantwortliche wird PayPal personenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen PayPal und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

Sie haben die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal können unter www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abgerufen werden.

MBE als Zahlungsart
Auf unserer Internetseite sind Komponenten von Mobile Business Engine (MBE) integriert. MBE bietet eine Schnittstelle, die es Kunden ermöglicht, sicher, komfortabel und anonym den Zugang zu digitalen Inhalten zu bezahlen. MBE ermöglicht die Abrechnung von Kleinstbeträgen für den Lesezugriff auf Einzelartikel und für den Kauf von Tages-, Wochen- und Monatspässen. Die Mobilfunknetzbetreiber übernehmen hierbei die Abrechnung gegenüber dem Kunden.

Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit Handy aus, wird die vom Kunden angegebene Mobilfunknummer an MBE übermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigt die betroffene Person in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung der Mobiltelefonnummer ein.

Es werden keine weiteren personenbezogenen Daten übermittelt. Zur Absicherung des Kaufverfahrens übermittelt MBE eine 4-stellige PIN an die angegeben Mobiltelefonnummer. Diese PIN verliert nach 15 Minuten ihre Gültigkeit.

Mit der Eingabe der PIN schließt der Kunde den Vorgang ab und erhält Zugriff zu dem gewünschten Angebot.

Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention durch die zwei Faktor-Authentifizierung. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Die Erhebung der Daten unterliegt der Zweckbindung. Die Daten werden von MBE für maximal 12 Monate gespeichert. Der Betroffene kann über den Link www.mbe4.de anhand der genutzten Mobilfunknummer kostenlos seine Käufe nachvollziehen sowie Abos verwalten und ggfs. reklamieren.

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber MBE zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Das Bezahlen per Handy ist nur mit einer deutschen Mobilfunknummer möglich. Unterstützt werden alle Mobilfunkanbieter in Deutschland. Für Festnetznummern ist dieser Service nicht verfügbar.

Es kommen zum Preis des Artikels keine weiteren Gebühren hinzu.

Bei Fragen zur technischen Abwicklung des Bezahlvorgangs hilft Ihnen der damit betraute Dienstleister, die "Mobile Bussiness Engine GmbH" (mbe4), weiter. Die E-Mail-Adresse für Ihre Anfragen lautet info@mbe4.de. Ihre abgeschlossenen Zahlungsvorgänge können Sie auf der Seite portal.mbe4.de/mbe4customer/ einsehen.

Legion

Bei Gewinnspielen arbeiten wir unter anderem mit der mit der Firma legion zusammen. (Der Anruf kostet 0,50 Euro pro Anruf aus dem dt. Festnetz, ggfs. abweichende Preise aus dem Mobilfunknetz). Die Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels einschließlich Anmeldung beim Gewinnspiel, Gewinnerermittlung sowie zur Benachrichtigung im Fall des Gewinnes und zur Übermittlung des Gewinnes verwendet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Darüber hinaus findet eine Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten nicht statt.

Bis auf den Namen werden die Daten nicht an Dritte weitergegeben. Nach Durchführung des Gewinnspiels werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.

VRS Media-Themenportale

Wir nutzen als Dienstleister für die Onlinestellung von Familienanzeigen auf den Online-Portalen (rz-Trauer.de, rz-Baby.de, rz-Hochzeit.de) die
VRS Media GmbH & Co.KG
An der Reeperbahn 6
28217 Bremen
www.vrsmedia.com

Die Daten werden diesem Dienstleister für die Erstellung, Bearbeitung und Veröffentlichung von Online-Anzeigen zur Verfügung gestellt. Bei der Buchung und bei der Sichtung von Anzeigen werden Cookies gesetzt. Wir haben mit VRS Media GmbH & Co.KG einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen, welcher die allgemein strengen Anforderungen der DSGVO erfüllt. Näheres zu der Verwendung der Cookies und den Schutz Ihrer Daten finden Sie unter:

http://www.vrsmedia.com/index.php/datenschutzerklaerung/

stellenanzeigen.de

Wir nutzen als Dienstleister für die Onlinestellung von Stellenanzeigen auf dem Online-Portale (rz-stellen.de) die
Stellenanzeigen.de GmbH & Co.KG
Welfenstr. 22
81541 München
www.stellenanzeigen.de

Die Daten werden diesem Dienstleister für die Erstellung, Bearbeitung und Veröffentlichung von Online-Anzeigen zur Verfügung gestellt. Bei der Buchung und bei der Sichtung von Anzeigen werden Cookies gesetzt. Wir haben mit stellenanzeigen.de GmbH & Co.KG einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen, welcher die allgemein strengen Anforderungen der DSGVO erfüllt. Näheres zu der Verwendung der Cookies und den Schutz Ihrer Daten finden Sie unter:
www.stellenanzeigen.de/ueber-uns/datenschutz/

Immowelt AG

Wir nutzen als Dienstleister für die Onlinestellung von Immobilienanzeigen auf dem Online-Portale (rzimmo.de) die
Immowelt AG
Nordostpark 3-5
90411 Nürnberg
www.immowelt.de

Die Daten werden diesem Dienstleister für die Erstellung, Bearbeitung und Veröffentlichung von Online-Anzeigen zur Verfügung gestellt. Bei der Buchung und bei der Sichtung von Anzeigen werden Cookies gesetzt. Wir haben mit Immowelt AG einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen, welcher die allgemein strengen Anforderungen der DSGVO erfüllt. Näheres zu der Verwendung der Cookies und den Schutz Ihrer Daten finden Sie unter:
www.immowelt.de/immoweltag/datenschutz

RZplus

Wir nutzen als Dienstleister für unsere RZplus-App die

ProcSet Media Solutions GmbH
Cicerostr. 21
10709 Berlin

Telefon: +49 30 890445940
E-Mail: kontakt@paper.plus

Bei der Nutzung der App werden, zusätzlich zu den nachfolgend genannten, keine personenbezogenen Daten erhoben. Beim Scannen von Motiven und Anzeigen von Zusatzinformationen zu gescannten Motive werden Daten von einem Webserver geladen. Dabei werden automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien gespeichert. Dies sind:

· Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

· verwendetes Betriebssystem

· App-ID und Versionsnummer der App

· Device-ID

· Motiv-ID

· IP-Adresse

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Die Daten werden mit den Motivdaten zusammengeführt und zur Herstellung von Nutzungsstatistiken gespeichert. Bei der Zusammenführung wird die IP-Adresse gelöscht.

Die Zusammenführung mit den angebotenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Anbieter hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Angebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Zugriffsrechte der App: Zur Bereitstellung unserer Dienste über die App, benötigen wir die im Folgenden aufgezählten Zugriffsrechte, die es uns ermöglichen, auf bestimmte Funktionen Ihres Geräts zuzugreifen.

Kamera: Vor dem ersten Scan mit der App bitten wir Sie um die Erlaubnis auf die Kamera zuzugreifen. Dies ist für die Scanfunktion der App zwingend erforderlich. Die gescannten Motive werden identifiziert um die Zusatzinhalte anzuzeigen. Eine Speicherung oder Übertragung der Aufnahmen an unsere oder fremde Server erfolgt nicht. Wenn Sie den Kamerazugriff nicht erlauben, können Sie die Scanfunktion nicht nutzen.

Kontakte und Kalender: Die App bietet die Möglichkeit Kontaktdaten oder Termine auf ihrem Gerät zu speichern. Beim ersten Aufruf der entsprechenden Funktion bitten wir Sie daher, auf die Kontakte oder den Kalender ihres Geräts zuzugreifen. Dies dient allein dazu, neue Kontakte bzw. Termine zu erstellen, oder bereits von der App erstellte Kontakte zu aktualisieren. Von der App erstellte Kontakte enthalten zur Identifizierung den Text „Erstellt von PAPER.plus“. Auf den Kalender wird nicht lesend zugegriffen.

Google Analytics: Die RZplus-App nutzt auch Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics, die weiter oben erläutert werden. Dazu gehören auch die Themen IP Anonymisierung und Widerspruch gegen Datenerfassung. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de Diese App nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics, wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt, generell untersagen.
Wikitude: Für die Funktion der Bilderkennung nutzen wir ein SDK sowie Dienste der Wikitude GmbH, Schrannengasse 6, 5020 Salzburg, Österreich. Beim Start der App wird eine Lizenzprüfung über die Server von Wikitude durchgeführt. Die Bilderkennung nutzt den Wikitude Cloud Recognition Service. Dies ist für die Funktionalität der App erforderlich. Ein Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung wurde mit Wikitude geschlossen. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Wikitude finden Sie in der Datenschutzerklärung von Wikitude: www.wikitude.com/legal/privacy-policy-updated/

AWS: Wir benutzen Dienste von Amazon Web Services, Inc., 410 Terry Avenue North, Seattle WA 98109, USA. Von der App genutzte Daten sind auf Servern bei Amazon Web Services in Deutschland gespeichert und werden über die AWS Infrastruktur ausgeliefert. Dies ist für die Funktionalität der App erforderlich. Ein Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung (AWS Data Processing Addendum) wurde mit Amazon geschlossen. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Amazon finden Sie in den AWS- Datenschutzbestimmungen: aws.amazon.com/de/privacy/
Branch Metrics: In der App wird ein SDK von Branch Metrics, Inc.1400 Seaport Blvd, Building B, 2nd Floor, Redwood City, CA 94063, USA zur Auswahl eines Anbieters über Deep Links genutzt. Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Branch Metrics verhindern, indem Sie die Option „Anonyme Nutzungsdaten übertragen“ in den Einstellungen der App deaktivieren. Sollte diese Option nicht zu sehen sein, aktualisieren Sie bitte die App. Ein Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung (Data Processing Addendum) wurde mit Branch Metrics Inc. geschlossen. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Branch Metrics finden Sie in deren Datenschutzbestimmungen: branch.io/policies/#privacy

Verschlüsselung: Diese App nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen die Sie an uns als App-Betreiber senden oder der Kommunikation der App-Nutzer untereinander, eine Verschlüsselung. Durch diese Verschlüsselung wird verhindert, dass die Daten, die Sie übermitteln, von unbefugten Dritten mitgelesen werden können.