Koblenz

Unser Archiv, unsere Schatzkammer

Das wertvolle Gedächtnis unserer Zeitung schlummert nur vermeintlich im Keller des Verlagshauses – und ist wesentlich mehr als eine bloße Sammlung alter Zeitungsseiten. Es ist eine Schatzkammer, gehütet von unserer Archivarin Natalie Simon.

Ausgaben der Rhein-Zeitung von anno dazumal.
Ausgaben der Rhein-Zeitung von anno dazumal.
Foto: Maximilian Eckhardt

Im Archiv in Koblenz bewahrt Natalie Simon die gedruckten Nachrichten der Vergangenheit auf. Hier sind sie in langen Regalreihen zu finden, dicke Zeitungsbände, die die Geschichte der Rhein-Zeitung und ihrer Heimatausgaben seit 1946 spiegeln. Hinzukommen gut 300.000 digitalisierte Fotos. Sie lassen die Vergangenheit wieder anschaulich werden.

Seit 1984 ist der Mikrofilm das Medium der Langzeit-Sicherung und erfüllt diese Aufgabe bis heute – auch in Zeiten digitaler Produktion. Darüber hinaus verwahren wir auch wesentlich ältere Zeitungstitel, die im Rahmen von Bestandsübernahmen den Weg ins Redaktionsarchiv fanden und bis in das 19. Jahrhundert zurückreichen. Darunter das "Volksblatt für Stadt und Land Neuwied" von 1849 oder die „Westerwälder Zeitung“ aus dem Jahr 1886.

Kontakt

Archiv der Rhein-Zeitung
Natalie Simon
August-Horch-Straße 28
56070 Koblenz
E-Mail: archiv@rhein-zeitung.net

Telefonisch erreichbar nur Mittwoch, Donnerstag und Freitag zwischen 14 und 18 Uhr.

Telefon: 0261/892-321
Fax: 0261/892-427