Corona-Virus in Rheinland-Pfalz
Das Wetter in der Region
Biowetter: Personen mit niedrigen Blutdruckwerten leiden verstärkt unter Kreislaufbeschwerden mit Kopfschmerzen und Schwindelgefühlen. Außerdem kommt es bei einer entsprechenden Vorbelastung zu Migräneattacken. Der Schlaf ist bei vielen oberflächlicher als sonst, so fühlt man sich schnell müde. Außerdem ist der Körper zurzeit besonders anfällig für Erkältungskrankheiten.
Pollen: Momentan fliegen Erlen- und Eschenpollen, gebietsweise auch Birkenpollen in geringen bis mittleren Konzentrationen. Haselpollen sind in geringen Mengen in der Luft.
Garten: Johannisbeeren: Ein Rückschnitt begünstigt das Anwachsen frisch gepflanzter Sträucher und regt die Bildung neuer Triebe an. Zum Aufbau eines Busches benötigt man fünf bis sechs gleichmäßig verteilte Triebe. Überflüssige Triebe schneidet man dicht über dem Boden ab. Die verbleibenden Triebe werden je nach Stärke des Strauchs auf eine Länge von 20 bis 30 Zentimetern gekürzt. Dabei soll der Mitteltrieb die übrigen leicht überragen.
Wirtschaft
Historische Bilder
Portale
Kontakt zur Redaktion
Celina de Cuveland
Celina de Cuveland (dcc)
Redakteurin
Mittelrhein-Verlag GmbH
August-Horch-Straße 28
56070 Koblenz
0261/892-00
Fragen zum Abo