Corona-Virus in Rheinland-Pfalz
Das Wetter in der Region
Biowetter: Die Wetterlage hat auf unser Wohlbefinden nur einen äußerst geringen Einfluss. Daher sind körperliche Beschwerden heute kaum darauf zurückzuführen. Wetterfühlige Menschen sind allerdings eher müde und schlapp. Das wirkt sich negativ auf ihre Konzentrationsfähigkeit und ihre allgemeine Leistungsfähigkeit aus.
Pollen: Aufgrund der fortgeschrittenen Jahreszeit ist der Pollenflug beendet und bereitet keine Beschwerden mehr. Frühestens im Dezember können wieder erste Hasel- und Erlenpollen auftreten.
Garten: Gemüse lagern: Bestimmte Gemüsearten wie Möhren, Sellerie, Rote Bete, Kohl und Winterrettiche kann man in einer flachen Grube (20 bis 30 cm) im Garten lagern, über die man eine Dämmschicht aus trockenem Stroh und darauf wiederum Erde oder Folie legt. Gegen Mäuse schützt man das Gemüse, indem man die Grube mit Maschendraht auskleidet.
Wirtschaft in Rheinland-Pfalz
Historische Bilder
Karikatur
Portale
Kontakt zur Redaktion
Online-Redaktion
Mittelrhein-Verlag GmbH
August-Horch-Straße 28
56070 Koblenz
0261/892-00
Fragen zum Abo