40.000

Oeffentlicher Anzeiger Bad Kreuznach, Kirn, Bad Sobernheim, Meisenheim

Die Tat eines 25-jährigen Asylbewerbers hat Bad Kreuznach bewegt. Der Mann hatte vor genau einer Woche eine Schwangere angegriffen und mit einem Messer schwer verletzt. Menschen gedachten dem dabei getöteten, ungeborenen Kind in der Pauluskirche.  Foto: Marian Ristow
Denken an getötetes Kind: Trauerfeier in Bad Kreuznacher Pauluskirche fand richtigen Ton Bad Kreuznach. Partei- und Flüchtlingspolitik sollten bei der Gedenkfeier am Freitagnachmittag in der Pauluskirche kein Thema sein. Rund 100 Menschen waren gekommen, um dem getöteten, ungeborenen Kind zu gedenken, das vor genau einer Woche bei dem Messenangriff eines Asylbewerbers auf die schwangere Mutter ... mehr...
Trauer ist kein Politikum: Redaktionsleiter Rainer Gräff kommentiert21 Kerzen für getötetes Baby: Mahnwache der AfD verlief ruhigObduktion nach Messerattacke in Kreuznacher Krankenhaus: Ungeborenes starb durch BlutverlustGetöteter Fötus wird in Mainz obduziert – Untersuchung gibt auch Aufschluss über VaterschaftAttacke auf Schwangere erschüttert die Stadt: Gedenkstunde am Freitagweitere Links
Anzeige
UMFRAGE
Umfrage: Wenn's wehtut erstmal googeln?

Wer ist bei Schmerzen oder Unwohlsein ihre erste Adresse?

Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Regionalwetter
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-3°C - 2°C
Sonntag

-4°C - 1°C
Montag

-3°C - 1°C
epaper-startseite