Löf

MGV Cäcilia 1920 Löf veranstaltet Weihnachtsfeier

Weihnachtsfeier mit einigen Überraschungen.

Lesezeit: 2 Minuten
Klaus Brachtendorf mit seiner Steirischen Harmonika.
Klaus Brachtendorf mit seiner Steirischen Harmonika.
Foto: MGV Cecilia 1920 Löf

Es gehört zur langen Tradition des MGV Cäcilia 1920 Löf, dass sich die Sänger mit Ihren Ehefrauen, Partnerinnen im Advent zu einer vorweihnachtlichen Feier zusammen finden. Corona bedingt konnte die Feier in den letzten beiden Jahren nicht stattfinden. Umso größer war die Freude, dass der Vorsitzende des MGV am Vortag des dritten Advents eine frohgestimmte Sängerfamilie im Hotel „Zur Traube“ begrüßen konnte.

Manfred Lietz, Franziska Brachtendorf, Wolfgang Weber und Adi Ackermann gratulieren dem MGV.
Manfred Lietz, Franziska Brachtendorf, Wolfgang Weber und Adi Ackermann gratulieren dem MGV.
Foto: MGV Cecilia 1920 Löf

Im Anschluss gab er eine kurzen Rückblick auf das laufende Jahr, mit einigen Auftritten, unteranderem beim „Kultur-Picknick“ des Musikvereins, die erfolgreiche Ausrichtung unseres Krebbelchensfest, der Vereinstour nach Monschau und der Teilnahme bei der „Löfer-Dorfweihnacht“. Überschattet wurde das Jahr von der erneuten Absage unserer Jubiläumsfeier. „Erfreulich ist jedoch, dass sich der Verein in den letzten drei Jahren, Corona zum Trotz, außerordentlich positiv entwickelt hat. Dies liegt vor allem an unserem Zuwachs an aktiven Sängern, sogar aus Güls und Lay und maßgeblich an der engagierten Arbeit unseres Chorleiters Patrick Nikolay“, so der Vorsitzende.

Nach dem leckeren Abendessen begeisterten die Sänger mit den eigens für das Vereinsjubiläum eingeübten Liedern „Die Himmel rühmen“ und „La Montanara“. Überrascht waren alle, als einige Vertreter der Löfer Ortsvereine dem MGV zum 100+2 Jubiläum gratulierten. „Wir wollten mit unserer Gratulation einfach nicht länger warten. Wir gratulieren dem MGV zum Jubiläum und bedanken uns für die tolle Zusammenarbeit“, so die Vereinsvertreter. Die Überraschung war wirklich gelungen. Den vorweihnachtlichen Teil des Abends leitete Klaus Brachtendorf mit seiner Steirischen Harmonika ein. Mit wunderschönen Weihnachtsliedern, mitgesungen von der Sängerfamilie, sorgte er für vorweihnachtliche Stimmung. Sangesbruder Manfred Nikolay strapazierte im Anschluss mit seinem lustigen Mitmach-Sketsch die Lachmuskeln der Gäste. Nach der Ehrung verdienter Sänger für 50 und 25 Jahre aktives Singen im Chor, diesen Programmpunkt hatte der Vorstand vorbereitet, erfreuten die Sänger die Gäste mit einigen Weihnachtsliedern. In geselliger Runde lies die Sängerfamilie die Feier ausklingen. „Es war ein wunderschöner Abend, was haben wir dieses Zusammensein in den letzten Jahren doch vermisst“, waren sich alle einig.

Pressemitteilung: MGV Cäcilia 1920 Löf