Koblenz

KoblenzerLernpatenProjekt erhält 1000 Euro Spende

Sie gehört mittlerweile zu den Spenden-Wiederholerinnen: Die Koblenzerin Florentine Ketterer, die 2013 das erste Mal vom Lernpatenprojekt erfuhr und sofort von der Projektidee angetan war.

Lesezeit: 1 Minute
Das Foto zeigt (von links) Geschäftsführerin Kathleen Benekenstein, Spenderin Florentine Ketterer und den Vorstandsvorsitzenden Detlev Pilger.
Das Foto zeigt (von links) Geschäftsführerin Kathleen Benekenstein, Spenderin Florentine Ketterer und den Vorstandsvorsitzenden Detlev Pilger.
Foto: L. Bamberg

Mittlerweile spendete sie bereits zum vierten Mal und war sehr erfreut, als Detlev Pilger, Vorstandsvorsitzender der KoblenzerBürgerStiftung und Geschäftsführerin Kathleen Benekenstein in einem gemeinsamen Gespräch von der Entwicklung des LernpatenProjektes berichteten. „Ich bin nach wie vor vom Engagement der Lernpaten begeistert! Sie leisten großartige Arbeit bei der Unterstützung der Grundschulkinder!“, betonte Florentine Ketterer. Detlef Pilger und Kathleen Benekenstein freuten sich sichtlich über die wertschätzenden Worte und die regelmäßige Unterstützung.

Das KoblenzerLernpatenProjekt unterstützt Grundschulkinder in ihren kognitiven, emotionalen und sozialen Fähigkeiten und verhilft so zu besseren Bildungschancen. Mehr Informationen dazu gibt es unter www.koblenzerbuergerstiftung.de.

Pressemitteilung: KoblenzerBürgerStiftung

Archivierter Artikel vom 30.09.2022, 11:32 Uhr