40.000
Aus unserem Archiv
Bad Kreuznach

Ermittlungen führen zu No Mercy: War Steinwurf in die Autoscheibe eine Gefälligkeitstat?

Christine Jäckel

Die Vorgeschichte zu dieser Gerichtsverhandlung gegen einen 22 Jahre alten Gastwirt aus Bad Kreuznach führt zu den Ermittlungen der Kriminalpolizei gegen die rockerähnliche Gruppierung No Mercy. Deren Anführer hatten unter anderem mit Rap-Videos den Anspruch verbreitet, in bestimmten Stadtvierteln rechtsfreie Zonen einzurichten.

Foto: dpa

Um die Aktivitäten dieser Gruppe im illegalen Rauschgift- und Glücksspielgeschäft sowie bei der Förderung von Prostitution aufzudecken, wurde eigens eine Ermittlergruppe bei der Polizei eingerichtet. Für ihre Ermittlungen waren die Polizeibeamten auch auf die Aussagen von Zeugen angewiesen. Nachdem es zu Verhaftungen gekommen war, waren diese Zeugen in ihrem Umfeld Anfeindungen ausgesetzt. Für einen Zeugen lag deshalb auch der Verdacht nahe, dass er Opfer eines Racheaktes geworden war, als er nach einem Lokalbesuch im Juni 2017 sein Auto stark beschädigt vorfand.

Der Mann hatte einen Pokerclub in der Rüdesheimer Straße besucht. Als er frühmorgens den Club verließ, war die Heckscheibe seines Autos eingeschlagen. Auch die Frontscheibe und die Motorhaube des Fahrzeugs waren stark beschädigt. Die Polizei stellte am Tatort einen Stein in der Größe eines Spielballes sicher, mit dem die Scheiben offenbar zertrümmert beziehungsweise beschädigt worden waren. An dem Stein wurde später DNA-Material des 22-jährigen Angeklagten sichergestellt, der seit 2016 eine Shisha-Bar in Bad Kreuznach betreibt. Allerdings bestreitet der selbstständige Gastronom, dass er der Täter ist.

Er will in der Tatnacht bis etwa 1.30 Uhr in seiner Bar gewesen sein und danach mit Freunden Clubs in Wöllstein und Alzey besucht haben. "Es besteht gar kein Anlass, ich hatte nie Streit mit dem Autobesitzer", sagte der 22-Jährige. Er vermutet, dass ihn jemand zu Unrecht belasten will, denn nach seinen Worten lag der betreffende Stein und ein etwa gleich großes Exemplar vor seinem Lokal und wurde als Türstopper genutzt. Seine Aktivitäten, nachdem man ihn als Urheber des Steinwurfs bezichtigt hatte, belasten den vorbestraften 22-Jährigen allerdings: Er soll einen Freund überredet haben, die Tat auf sich zu nehmen. Für den Schaden am Auto wollte der Angeklagte aufkommen, so die weitere Absprache.

Allerdings soll dann der Freund beim Täter-Opfer-Ausgleich einen Rückzieher gemacht haben, nachdem er erfahren hatte, dass es dennoch zu einem Strafverfahren kommen wird. Warum er mit seinem Freund diese Verabredung getroffen haben soll? Angeblich, um einer erneuten Anklage zu entgehen, denn 2017 war der 22-Jährige nach eigenen Worten etwa 14 Mal am Gericht. Er war wegen Rauschgifthandel und Körperverletzung zu einer Jugendstrafe von drei Jahren verurteilt worden. Derzeit läuft in dieser Sache ein Antrag auf ein Wiederaufnahmeverfahren, sagte sein Verteidiger.

Darüber hinaus erklärte Richterin Vanessa Blauth, dass eine weitere Anklage gegen den 22-Jährigen anhängig ist. Wie ein Zeuge von der Kriminalpolizei erklärte, hatte der Angeklagte vor dem Steinwurf ungebetenen Besuch in seinem Lokal. Nach Ansicht des Kriminalbeamten deuten die Vorfälle auf Schutzgelderpressung hin. Darin könnte auch die Erklärung für den Steinwurf liegen – vielleicht hat der 22-jährige Gastwirt den Auftrag übernommen, einen Zeugen zu bestrafen, weil er mit Zahlungen im Rückstand war, so die Mutmaßung. Die Verhandlung wird am 22. März fortgesetzt.

Von unserer Reporterin Christine Jäckel

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Anzeige
Regionalwetter
Montag

5°C - 16°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

5°C - 17°C
Donnerstag

8°C - 22°C
epaper-startseite