Archivierter Artikel vom 23.04.2020, 06:13 Uhr
Plus
Diez

Versuchte Körperverletzung: Mann wirft mit Mistgabel nach Nachbarn

Ein klassischer Nachbarschaftsstreit wurde vor dem Diezer Amtsgericht unter besonderen Corona-Abstandsregeln verhandelt. Dabei ging es um einen Mann, der zur Mittagszeit Holz mit seiner Kreissäge zerkleinert hat, was seinen Nachbarn in Rage brachte. Angeblich soll der 59-jährige Angeklagte schon mehrfach ökologisch belastetes Material zerkleinert und verbrannt haben, was den Nachbarn massiv geärgert hat. Danach soll der Streit eskaliert sein.

Von Andreas Galonska Lesezeit: 2 Minuten
+ 4425 weitere Artikel zum Thema