Archivierter Artikel vom 30.12.2020, 17:06 Uhr
Kreis Birkenfeld

Drei weitere Menschen infiziert – 370 Kreiseinwohner in Quarantäne

Drei neue Fälle von Corona sind am Mittwoch im Kreis Birkenfeld hinzugekommen.

Betroffen sind zwei Frauen aus Idar-Oberstein im Alter von 92 und 81 Jahren sowie ein 16-jähriges Mädchen aus der Verbandsgemeinde Herrstein-Rhaunen. Die Gesamtzahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen beträgt ohne US-Soldaten 1114.

Von den 1114 Infizierten sind 41 verstorben, 746 gelten als genesen und 327 als aktuell infiziert. Seitens der US-Army wurden sechs infizierte Soldaten gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz konnte nicht abschließend berechnet werden.

Das Klinikum Idar-Oberstein versorgt acht Covid-19-Patienten, davon wird einer auf Intensivstation beatmet. Das Elisabeth-Krankenhaus Birkenfeld behandelt drei Verdachtsfälle stationär. In häuslicher Absonderung befinden sich rund 370 Kreiseinwohner.