Bad Hönnigen

Wie Seniorinnen ihre Rente aufbessern können

Möhnensitzung mit lustigen Sketchen, Garden und Tollitäten.

Lesezeit: 1 Minute
einmarsch-2024 – 1
Foto: Ilke Müller

Wer eine Reise tut, sollte nicht bummeln. Steffi Heßler und Ria Henn wollten sich unbedingt vor ihrer Reise auf die Waage stellen. Die Waage (Anja Wagner) sagte präzise das Gewicht und das Geschlecht der beiden und zum Schluss hatten sie den Zug verpasst. So geschehen auf der Möhnensitzung des Hünnijer Damenkomitees Mokkakännchen im Gemeindezentrum. Dies teilt das Komitee in einem Bericht über die Veranstaltung mit. Die zweite Präsidentin Sabrina Wilsberg führte nach der Begrüßung durch die Chefin, Diana Göttes, durch das Programm. Auf die Tänze der Kindertanzgruppen der KG folgte der Beitrag „Der Überfall“. Susanne Carlino, Martina Hönig als Bankangestellte und Sabine Sartor als Bankräuber zeigten, wie es ist, wenn die Bürokratie auch bei einem Banküberfall zuschlägt.

abschluss-2024 – 1
Foto: Ilke Müller

Mit Pauken und Trompeten zog dann die Alte Garde mit dem Prinzenpaar Prinz Faxe I. und Anja I. aus Waldbreitbach ein. Prinz Faxe (Frank Kötting) begleitet schon seit Jahren die Möhnen auf der Sitzung mit seiner Musik. Die Alte Garde präsentierte ihre Tanzgruppen. Nun folgte Claudia Wagner, die von ihrem Leben als Jockey erzählte. Anschließend zeigte das Knieballett, in selbstgemachten Kostümen, seinen Tanz. Elke Schüller und Claudia Wagner führten Gespräche am Gartenzaun, famos präsentiert und gegendert.

Das musikalische Gruppenstück „90 Jahre“ wurde mit rockiger Musik dargestellt, als Zugabe gab es „Macarena“, bei diesem Tanz mussten alle Besucher mitmachen. Nach der Pause zog die KG Bad Hönningen ein. Der Stadtkommandant Olaf Tramp begrüßte alle und die Präsidentin Diana lud zu einem Nicht-Prinzenempfang ein, da sich leider keiner für dieses Amt gefunden hatte. Danach sangen alle das passende Sessionslied 2024: „Nie mieh ohne Prinz“. Conny Becker und Vanessa Rosenstein suchten einen Mann, die eine digital, die andere im realen Leben. Eine Augenweide waren die Darbietungen des Männerballetts Horchheim und der Can-Can-Gruppe Bad Honnef. Diana Göttes und Ilke Müller zeigten mit dem Stück „Telefonsex“, wie Seniorinnen die Rente auf ganz einfache Weise erhöhen können.

Pressemitteilung: Damenkomitee Mokkakännchen Bad Hönningen