Engers

Tover-Tafel für die Carl-Orff-Schule

Die Schule erhielt ein großzügiges Geschenk von der Else-Schütz-Stiftung.

Lesezeit: 1 Minute

Vor kurzem füllte sich am Morgen die Eingangshalle mit Schülerinnen, Schülern, Kolleginnen und Kollegen der Carl-Orff-Schule (COS). Gebannt warteten alle: Wer kommt denn jetzt? Zwei unbekannte Gesichter traten ein und nachdem sie an einem Tisch in der Halle platznahmen, lüftete Frau Follmann, Schulleiterin der COS, das große Geheimnis: Frau Simmons und Herr Dr. Meier von der Else-Schütz-Stiftung besuchten die Carl-Orff-Schule, um ein großes Geschenk zu übergeben!

Begrüßt wurden die zwei Ehrengäste zunächst mit einem Begrüßungslied der M4. Im Anschluss spielten Michelle und Marie auf den Veeh-Harfen mehrere Stücke vor. Die Veeh-Harfen waren eine Spende der Else-Schütz-Stiftung für die Schulgemeinschaft. Jetzt konnte endlich gezeigt werden, was Michelle und Marie schon alles können. Danach kam der große Augenblick: Gemeinsam mit zwei Klassen gingen Frau Simmons und Herr Dr. Meier in den neuen Tover-Raum. Hier hing bereits die Tover-Tafel, um sie zu erproben. Die Klasse M4 putzte einem Mädchen die Zähne, bis sie weiß blitzten. Anschließend wurde von den Schülerinnen und Schülern ein Geburtstagskuchen dekoriert. Zwei Schüler der B1 lieferten sich ein spannendes Tischtennis-Duell. Zuletzt malte die Klasse B1 bunte exotische Tiermandalas aus. Die Begeisterung der Schülerinnen und Schüler über die Tover-Tafel beeindruckten auch die Gäste. Sie überreichten die Tover-Tafel offiziell an Frau Follmann, die sich sehr bedankte: „Die Tover-Tafel ist ein großer Gewinn für die Schulgemeinschaft der Carl-Orff-Schule! Solange der neue Schulhof noch nicht fertiggestellt werden kann, haben die Klassen eine gute Möglichkeit bei schlechtem Wetter die Pausenzeit zu verbringen. Aber auch pädagogisch kann die Tafel gut genutzt werden, wie man am Beispiel der Klasse M4 sehen kann. Nach einer Unterrichtseinheit zum Thema „Richtig Zähne putzen“ durften die Schülerinnen und Schüler mit der Tover-Tafel die Zähne medial putzen. Selbst das macht riesig Spaß. Wir sind der Else-Schütz-Stiftung sehr dankbar.“

Pressemitteilung: Carl-Orff-Schule