Asbach

Jubiläumsfeier DRK Kamillus Klinik Asbach

jubilaeumsfeier-drk-kamillus-klinik-nov-23 - 1
Foto: Annette Cremer

Kürzlich konnten im Rahmen einer Jubiläumsfeier zahlreiche Mitarbeiter der DRK Kamillus Klinik in Asbach für ihre lange Firmenzugehörigkeit geehrt sowie ein Teil in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet werden.

Lesezeit: 1 Minute

Zu diesem besonderen Anlass bedankten sich das Direktorium sowie die Geschäftsführung des DRK erneut, mit viel Stolz, bei allen Jubilaren und Pensionären aus dem Jahr 2023, für den langjährigen Einsatz im Dienste der Gesundheit für unsere Patienten. 400 Dienstjahre von 13 Mitarbeitern ist eine beachtliche Zahl. Die „Dienstälteste“ verabschiedete sich mit 45 Jahren Zugehörigkeit in ihren wohlverdienten Ruhestand. Ein toller Wert, auf den die DRK Kamillus Klinik stolz sein kann. Die Arbeit in der Klinik ist heutzutage sehr vielseitig und oft körperlich und mental anstrengend. Die Jubiläumsfeier ist eine persönliche Geste, mit der das langjährige Engagement gewürdigt und Anerkennung für die gute Arbeit, die jeden Tag geleistet wird, ausgedrückt werden soll.

Geschäftsführer Dr. Ottmar Schmidt bedankte sich in einer Ansprache bei allen Gefeierten und Pensionierten und übergab dann zusammen mit dem Kaufmännischen Direktor Nicki Billig, Pflegedirektorin Annette Cremer und Sr. M. Gabriela, Urkunden und Präsente. Musiktherapeutin Yvonne Rick unterstützte diesen feierlichen Anlass mit einem musikalischen Stück.

„Den guten Ruf des Hauses verdanken wir Ihrem unermüdlichen Einsatz und Ihrer Fachkompetenz, die Sie den uns anvertrauten Patienten zukommen lassen“, dankte Nicki Billig im Namen des Direktorium. Die langjährigen Mitarbeitenden seien eine große Stütze für das Krankenhaus. Der Nachmittag wurde mit einem kleinen Imbiss und vielen Gesprächen über längst vergangene Zeiten, Anekdoten aus dem Beruf und aktuellen Diskussionen in der Terrassenhalle der DRK Kamillus Klinik in Asbach gefeiert.

Pressemitteilung: DRK Kamillus Klinik Asbach