Koblenz

Spenden an gemeinnützige Organisationen übergeben

Nachbarschaftshilfe, Hospizverein und Förderverein freuen sich über Erlös des Oberwerther Stadtteilfestes.

Von Pressemitteilung Heribert Heinrich
Foto: Heribert Heinrich

Das zwölfte Oberwerther Stadtteilfest konnte nach pandemiebedingter Pause in diesem Sommer wieder stattfinden und war ein voller Erfolg. Traditionsgemäß wurde der Erlös des Festes auch in diesem Jahr gemeinnützigen Organisationen gespendet.

Bei einer symbolischen Scheckübergabe konnten sich die Nachbarschaftshilfe Koblenz-Süd, der Hospizverein und der Förderverein „Neue Synagoge“ jeweils über einen Betrag von 300 Euro freuen.

Pressemitteilung von Heribert Heinrich