Koblenz

Hilda-Gymnasium Koblenz freut sich über ein gelungenes Adventskaffee zum Thema „Frieden für alle“

Kürzlich erstrahlten der Schulhof und das Schulgebäude des Hilda-Gymnasiums im Lichterglanz. Mit der musikalischen Eröffnung durch die Bläserklasse wurde die Adventszeit eingeläutet. Zahlreiche Besucher, unter ihnen auch sehr viele ehemalige Verbundene der Schule, konnten den Nachmittag in vielfältiger Weise genießen.

Lesezeit: 1 Minute
Foto: Hilda-Gymnasium

Eine besondere Attraktion war dieses Jahr das gemütliche Café, erstmals im neugebauten Foyer, wo man bei Kaffee und Kuchen ins Gespräch kommen und den Weihnachtsliedern des Unterstufenchores lauschen konnte. Unsere Schülervertretung sorgte für die Kinder und bot eine Betreuung zum Spielen und Malen an. Im Nebenraum wurden von allen Besuchern fleißig Friedenstauben gebastelt, welche fortan das Schulgebäude schmücken und ein Zeichen für den Frieden setzen sollen. Die adventliche Atmosphäre mit mehreren Feuerschalen auf dem Schulhof lud zum Verweilen bei Punsch, Crêpes und Würstchen ein. Weiterhin gab es Adventskränze, Kräuter aus dem Schulgarten, bunt gestaltete Teelichter sowie leckere Quarkbällchen und Plätzchen zu erwerben.

Wir bedanken uns für alle Spenden, die dieses Jahr die Root Foundation Rwanda unterstützen sowie bei der dreizehnten Jahrgangsstufe, welche zum Gelingen des Adventskaffees beigetragen hat.

Pressemitteilung von Elisabeth Jakob, Hilda Gymnasium