Archivierter Artikel vom 14.03.2020, 06:00 Uhr
Plus
Rhein-Lahn

Zahl der Corona-Erkrankten im Rhein-Lahn-Kreis steigt weiter: Am Montag wird erste „Fieberambulanz“ eröffnet

Nun hat der Coronavirus auch den Rhein-Lahn-Kreis mit voller Wucht erfasst: Nach Angaben der Kreisverwaltung sind, Stand Freitagnachmittag, aktuell 25 Personen als begründete Verdachtsfälle im Kreis bekannt. Diese befinden sich allesamt in Quarantäne. Dazu kommen mittlerweile sechs bestätigte Fälle, die isoliert sind: zwei Fälle in Lahnstein, drei Fälle in der VG Loreley (in zwei Orten) und ein Fall in der VG Diez. Die Kontaktermittlungen der Infizierten laufe. Die Ansteckung sei in Italien, Österreich und Heinsberg erfolgt.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 4375 weitere Artikel zum Thema