Archivierter Artikel vom 08.12.2012, 11:48 Uhr

Viel Kritik an Altmaier

Jennifer Morgan, Direktorin des Klimaprogramms des Washington World Resources Institute, hat alle 18 Klimakonferenzen mitgemacht.

Jennifer Morgan, Direktorin des Klimaprogramms des Washington World Resources Institute, hat alle 18 Klimakonferenzen mitgemacht. „Töpfer, Trittin und Gabriel waren treibende Kräfte, um Dinge zu bewegen“, sagt sie mit Blick auf Peter Altmaiers Vorgänger. Auch Norbert Röttgen habe 2011 in Durban viel Druck gemacht. In Meetings hat sie Altmaier erlebt, ihr Urteil: „Ich habe noch nie einen so wenig kämpferischen deutschen Minister gesehen.“ Die SPD hat postwendend eine Erklärung: „Nach der verwirrenden Verhandlungsstrategie Deutschlands muss sich der Bundesumweltminister in der nächsten Woche dem Deutschen Bundestag erklären“, sagte der SPD-Klimaschutzexperte Frank Schwabe. Er kritisierte ein Einknicken vor allem im Umgang mit überschüssigen Emissionsrechten. „Mit vagen Ankündigungen kann man weder die Welt noch Europa überzeugen.“