40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Käufer gefunden: ADC GmbH aus Deidesheim übernimmt Hahn-Housing für 1,2 Millionen Euro
  • Aus unserem Archiv
    Flughafen Hahn

    Käufer gefunden: ADC GmbH aus Deidesheim übernimmt Hahn-Housing für 1,2 Millionen Euro

    Die Housing des Flughafens Hahn hat einen neuen Käufer gefunden. Für 1,2 Millionen Euro hat die ADC GmbH (Sitz in Deidesheim) die Immobilien erworben.

    Nachdem die im Kaufvertrag mit der chinesischen SYT vereinbarte Überweisung des Kaufpreises für den Housing-Vertrag nicht zum Fälligkeitsdatum erfolgte, hatte Innenminister Roger Lewentz nach Verstreichen einer erneuten Zahlungsfrist bekanntlich die Notbremse gezogen. Dies war das Signal für die Flughafen-Frankfurt-Hahn-GmbH (FFHG), die abgebrochenen Gespräche über den Verkauf der Hahn-Housing unverzüglich wieder aufzunehmen.

    Die Housing war am 31. Dezember 2014 zusammen mit der gesamten landseitigen Infrastruktur im Zuge der Entschuldung des Hahns an den LBB (Landesbetrieb der Immobilien- und Baudienstleister für Rheinland-Pfalz) übergegangen. Es gab für die FFHG aber ein Rückkaufrecht, von dem nun Gebrauch gemacht wurde, nachdem der Deal mit den Chinesen geplatzt war. Somit war der Weg für die FFHG frei, mit dem Verkauf der Housing kurzfristig Geld zu erwirtschaften.

    Dies war schon vorher das Ziel der FFHG, und es wurde auch bereits mit Interessenten verhandelt. Diese Verkaufsgespräche mussten jedoch gestoppt werden, als der Privatisierungsprozess des gesamten Flughafens von Seiten der Landesregierung mit der Ausschreibung Anfang 2015 gestartet war. Damit waren die Verkaufsbemühungen der Housing durch die FFHG erst einmal auf Eis gelegt. Nachdem nun der Deal mit SYT geplatzt ist, nahm man wieder Kontakt mit den Interessenten auf.

    Die FFHG trat erneut an den Geschäftsführer der ADC GmbH, Siegfried Peter Englert, heran. Dieser bekundete nach wie vor Interesse am Kauf der Housing, und so ging der Handel schnell über die Bühne. Der erzielte Verkaufspreis von 1,2 Millionen Euro verschafft der FFHG in der momentanen schwierigen Finanzsituation zumindest ein wenig Luft. tor

    Gescheiterter Hahn-Verkauf: Keine Ermittlungen gegen Lewentz wegen UntreueHahn-Verkauf: Höchster Kaufpreis nicht bindend Ampel-Koalitionsausschuss: Viel Geheimnis um nichtsSitzung des Hahn-Aufsichtsrats: Frist für den Flughafen Hahn verlängertHahn-Darlehen soll Atempause für jeweils drei Monate bringen – Vertrauliche Koalitionsrunde tagtweitere Links
    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    2°C - 10°C
    Sonntag

    3°C - 6°C
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!