Archivierter Artikel vom 05.12.2015, 01:03 Uhr
Westerwald/Limburg

Auf der Flucht tödlichen Unfall verursacht: Lebenslange Haft für Geisterfahrer gefordert

Der Westerwälder Geisterfahrer Heiko K. (45) ist ein Mörder – da sind sich Michael Sagebiel, Chef der Staatsanwaltschaft Limburg, und sein Kollege Dominik Mies sicher. Sie haben im Mordprozess am Landgericht Limburg für den „emotionslosen und krass eigensüchtigen“ Verkehrsrambo, der nie einen Führerschein hatte, eine lebenslange Haftstrafe gefordert.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net