Aull

Unfall im Rhein-Lahn-Kreis: Mann missachtet Sperrung und verletzt 12-jähriges Kind

Am Mittwochmorgen (25. Januar) ist ein 12-jähriges Kind im Rhein-Lahn-Kreis verletzt worden: Ein Autofahrer hatte es angefahren, als er durch einen eigentlich gesperrten Baustellenbereich steuerte.

Symbolbild: Eigentlich wegen einer Baustelle gesperrt, wurde ein Bereich in Aull dennoch zum Unfallort eines PKW-Fahrers.
Symbolbild: Eigentlich wegen einer Baustelle gesperrt, wurde ein Bereich in Aull dennoch zum Unfallort eines PKW-Fahrers.
Foto: picture alliance/dpa | Karl-Josef Hildenbrand

Gegen 06:30 Uhr am Mittwochmorgen befuhr ein 26-Jähriger laut Polizei mit seinem Auto einen wegen einer Baustelle gesperrten Bereich in Aull. Er war demnach Richtung Hambach unterwegs und kam aus Richtung Diez.

Zur gleichen Zeit kreuzte das Kind die Fahrbahn hinter einer Baustellentoilette, teilt die Polizei mit. Das Auto kollidierte mit dem Kind, wobei das Kind an der Hüfte verletzt und in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht wurde.

Info
Die Polizei Diez weist in diesem Zusammenhang noch einmal ausdrücklich auf die derzeit bestehende Gesamtsperrung für die L318/Koblenzer Straße in Aull (Ortsdurchfahrt) hin.