Koblenz

Flüchtlingsgipfel: Koblenzer Christdemokraten fordern Änderungen

Vor allem CDU-Politiker waren es, die sich in der vergangenen Woche beim landesweiten Flüchtlingsgipfel ihrer Partei über das Thema Asyl ausgetauscht haben. Aus Koblenz war nicht nur der Landtagsabgeordnete Andreas Biebricher dabei, auch weitere Mitglieder der CDU-Stadtratsfraktion fuhren nach Mainz.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net