Koblenz

Neue Flüchtlingsunterkunft in Koblenz: Betriebshof-Gebäude werden hergerichtet

Auf dem demnächst freiwerdenden Betriebshof-Gelände in der Schlachthofstraße will die Stadt Koblenz Wohnraum für Flüchtlinge schaffen. 80 bis 100 Asylbewerber sollen ab Frühjahr dort übergangsweise unterkommen können. Am Mittwoch stellte die Stadt die Situation und ihre Planungen vor.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net