Bendorf

Corona in Bendorf: Bürgermeister Kessler wirbt für Wertschätzung und Verständnis

Aktuell sind 31 Menschen in Bendorf am Coronavirus erkrankt (Stand: 13. 10). Seit Wochen steigen die Infektionszahlen in der Stadt, es gibt Fälle in Kindertagesstätten, ganze Klassen an mehreren Schulen mussten in Quarantäne. Die Stadt reagierte mit strengeren Kontrollen, stärkerer Präsenz von Ordnungsamt, Polizei und Sicherheitsdiensten, um die Einhaltung der Corona-Regeln zu überprüfen. Geholfen hat das offenbar nicht, denn Bürgermeister Michael Kessler hat sich nun in einem Bürgerbrief an die Bendorfer gewandt.

Jessica Pfeiffer Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net