Archivierter Artikel vom 15.12.2010, 18:10 Uhr

Rheinland-Pfalz: Nachrichtliche Höhepunkte im Oktober 2010

Darüber berichteten wir im Oktober 2010:

Lesezeit: 2 Minuten

Fernsehmoderatorin Sonja Zietlow betrachtet am Freitag (08. 10. 2010) mit aufgesetzter Atemmaske ihr Haus in Nollenbach (Kreis Vulkaneifel), das Sie im August 2009 an eine angebliche Tierschützerin vermietet hatte.

dpa

Die Moderatorin Zietlow hatte das Haus in Nollenbach in der Vulkaneifel vor einem Jahr, im August 2009, für 210 000 Euro gekauft, um es der Züchterin für eine Hundebegegnungsstätte zu verpachten.

dpa

Die Mieterin habe dann aber in dem Anwesen Hunde «monatelang alleine hausen und verwahrlosen lassen».

dpa

Zeitweise lebten bis zu 70 Hunde in dem Anwesen und verwüsteten es völlig.

dpa

5.10.: Der Betreiber des Flughafens Hahn gibt bekannt, dass das Terminal des Hunsrück-Flughafens wegen der neuen Luftverkehrabgabe vorerst nicht weiter ausgebaut wird.

5.10.: Die Fernsehmoderatorin Sonja Zietlow ist von einer angeblichen Tierschützerin betrogen worden. Zietlow hatte in Nollenbach in der Vulkaneifel ein Haus gekauft, um es einer Frau für eine Hundebegegnungsstätte zu verpachten. Die Mieterin hatte dann aber das Anwesen verwahrlosen lassen.

7.10.: Der Landtag streitet über den Haushalt 2011. Die Landesregierung gebe zu viel Geld aus und spare zu wenig, meint die Opposition. Die Regierung verteidigt ihren Etat.

9.10.: Mehr als drei Jahre nach einem verheerenden Brand wird die Saline in Bad Dürkheim wieder eingeweiht. Das Wahrzeichen der Stadt war im April 2007 Brandstiftern zum Opfer gefallen.

10.10.: In der Wohnung eines Paares in St. Johann (Kreis Mainz- Bingen) wird ein toter Säugling entdeckt. Die Mutter soll das sechs Wochen alte Mädchen so heftig geschüttelt haben, dass es starb.

16.10.: Bei einem Gerangel unter Jugendlichen wird in Waldmohr ein 19-Jähriger von einer zerbrochenen Bierflasche am Hals getroffen und stirbt. Der Tatverdächtige kommt wieder auf freien Fuß, die Ermittler gehen von fahrlässiger Tötung aus.

20.10.: Acht Monate nach dem gewaltsamen Tod eines Berufsschullehrers in Ludwigshafen wird ein Ex-Schüler wegen Mordes zu 14 Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. Das Landgericht Frankenthal ordnet die Unterbringung des 23-Jährigen in der Psychiatrie an.

25.10.: Ministerpräsident Beck trifft zu einer Reise in China ein. Er ist in Begleitung einer Wirtschaftsdelegation und besucht unter anderem die rheinland-pfälzische Partnerprovinz Fujian.

27.10.: Der irische Billigflieger Ryanair gibt bekannt, dass er an seinem Drehkreuz, dem Hunsrück-Airport Hahn, 30 Prozent der Flüge streichen wird. Grund: die neue Luftverkehrssteuer.

29.10.: Rund fünf Monate vor der rheinland-pfälzischen Landtagswahl legen CDU-Spitzenkandidatin Julia Klöckner und CDU-Rebell Michael Billen ihren Streit bei. Billen bekommt aber keinen Platz auf der Landesliste.

30.10.: Ein Unbekannter wirft an der Mainzer Synagoge einen Brandsatz an einen Baum. Die Ermittler gehen zunächst von einem versuchten Anschlag auf die Synagoge aus, später gibt es aber auch Anzeichen dafür, dass gar nicht das Gotteshaus Ziel der Aktion war.