++ 21:50 Sonderermittler ficht Einstellung von Trump-Verfahren an
Anzeige
Podcast RZInside
Podcast jetzt anhören
Mit dem öffnen des externen Inhaltes erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an Podigee übermittelt werden und Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.
Sie engagieren sich gegen die Ausbaupläne: Bernd Späth (von links), Heiko Leister, Brigitte Schütt, Sabine Gehl, Werner Schönleber, Peter Herrmann. Im Hintergrund sieht man die Kurvenstrecke der B 41.  Foto: Rainer Gräff
Plus Monzingen

Kein Ausbau um jeden Preis: Bürger wehren sich gegen die B41-Verbreiterung

Immer höher, schneller, weiter? Das muss nicht sein, wenn es keinen wirklichen Vorteil bringt, sagen Bürger aus Monzingen und einem weiten Umkreis. Sie wollen nicht, dass die Bundesstraße 41 in diesem Abschnitt verbreitert wird. Der für die Ausbaupläne verantwortliche Landesbetrieb Mobilität (LBM) betont, dass die B 41 die verkehrliche und wirtschaftliche Lebensader des Nahetals ist und bleibt: „Ein angemessener Ausbaustandard liegt im allgemeinen Interesse“ heißt es in einem Positionspapier, das der LBM im Oktober 2023 im Ausschuss für Kreisentwicklung und Infrastruktur vorstellte.

Von Rainer Gräff

Das Wetter in der Region
Biowetter: Bei der Wetterlage schlafen viele Menschen nicht so tief wie sonst. Die Folgen sind Müdigkeit und Abgeschlagenheit. Dadurch können Konzentrations- und Leistungsfähigkeit eingeschränkt sein. In einigen Fällen verlängert sich auch die Reaktionszeit. Wetterfühlige haben außerdem mit Kreislaufproblemen zu kämpfen.
Pollen: Gräserpollen sind häufig in mittleren, selten in geringen Konzentrationen in der Luft und sorgen für die meisten Beschwerden. Beifußpollen fliegen gebietsweise noch schwach.
Garten: Blütengehölze pflanzen: Blütengehölze entfalten im Juli und August ihre volle Pracht. Das Pflanzloch sollte doppelt so breit und tief wie der Wurzelballen sein. Nachdem man etwas Kompost dazugegeben hat, setzt man das Gehölz hinein und füllt Erde auf. Ballenpflanzen muss man ringsherum sofort festtreten. Wenn ein Gießrand entstanden ist, schlämmt man ihn kräftig mit Wasser. Größere Gehölze stützt man mit einem Pfahl ab.
Umfrage
Cabernet Sauteuer?

Sommerzeit, Weinfest-Zeit: An Rhein und Mosel gibt es im Juli und August wieder zahlreiche Gelegenheiten, die edlen Tropfen der Region kennenzulernen, zeitnah etwa die Ellenzer Weintage oder das Weinfest Moselkern. Aber was darf eine 0,75-Liter-Flasche auf einem Weinfest Ihrer Meinung nach kosten?

Sport in der Region
Spiele
Der Missbrauchs-Skandal um Priester Edmund Dillinger im Bistum Trier
Kultur

Deutschland & Welt

Wirtschaft in Rheinland-Pfalz
Portale
Karikatur
Bundeskabinett beschließt Haushalt
18.07.2024

Bundeskabinett beschließt Haushalt

18.07.2024

Von: Klaus Stuttmann
Alle anzeigen ›
Kontakt zur Redaktion
Online-Redaktion
Mittelrhein-Verlag GmbH
Mittelrheinstraße 2-4
56072 Koblenz
0261/892-00
Fragen zum Abo