40.000

Rheinland-PfalzMauss-Affäre: Klöckner weist Kritik am Handeln ihrer Partei zurück – Viele Fragen bleiben trotzdem offen

In der Affäre um Parteispenden, die vom Ex-Agenten Werner Mauss an die rheinland-pfälzische CDU geflossen sind, hat sich CDU-Landeschefin Julia Klöckner erstmals geäußert. Doch Neues offenbarte Klöckner dabei nicht: Die CDU habe unverzüglich auf die Vorwürfe reagiert und alle Erkenntnisse veröffentlicht, "das ist Transparenz und konsequente Aufklärung", betonte Klöckner.

Von unserer Mitarbeiterin Gisela Kirschstein

Fünf Minuten dauerte die Rede der Landeschefin im Landtag nach tagelangem Schweigen, doch in ihrer Rede rezitierte Klöckner ausschließlich bereits bekannte Fakten: "Montag, 19. September, Anfrage ...

Lesezeit für diesen Artikel (601 Wörter): 2 Minuten, 36 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-1°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!