40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Das große Schweigen rund um Mauss
  • Kreis Cochem-Zell/MainzDas große Schweigen rund um Mauss

    Gut ein Jahr ist vergangen seit dem Bekanntwerden der CDU-Spendenaffäre rund um Werner Mauss – ein Jahr des Aussitzens, Schweigens und Wegduckens. In CDU-Kreisen war darauf gehofft worden, dass mit dem Urteil des Landgerichts Bochum im Steuerfall „Mauss“ und der Strafzahlung der CDU aufgrund illegal erhaltener Spenden endlich Ruhe einkehren würde. Es war ein Irrglaube. Nun sorgt vor allem die CDU selbst für Rumoren.

    Ob es eine Art Panikreaktion war oder ein eher missratener Versuch, die Schuld von der Landes-CDU auf den langjährigen Landesschatzmeister Peter Bleser zu lenken, ist offen. Was auch immer das ...

    Lesezeit für diesen Artikel (549 Wörter): 2 Minuten, 23 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

    "Dreckspartei": Emotionale Landtagsdebatte zu MaussAffäre Mauss: Wieso stellte Landrat Schnur persönlich einen  Waffenschein aus?Mauss-Affäre: SPD ist mit Schnur-Antwort nicht zufriedenSpendenaffäre Mauss: Druck auf CDU steigt weiterLandrat Schnur: Dies entzieht sich meiner Kenntnisweitere Links

     

    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    0°C - 6°C
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    2°C - 4°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!