Polizeistreife stoppt betrunkenen Autofahrer

Von Polizeidirektion Bad Kreuznach (ots)
Symbolbild
Symbolbild Foto: dpa

Bad Kreuznach, B48 (ots) – Am Freitagabend, 29.03.2024, kam es gegen 22:08 Uhr zu einer Trunkenheitsfahrt durch einen 57-jährigen Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Mainz- Bingen.

Anzeige

Der Fahrer qualifizierte sich für eine Verkehrskontrolle, nachdem er zuvor in Schlangenlinien vor der Streife fuhr. Bei der Kontrolle wirkte der Fahrzeugführer stark alkoholisiert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,14 Promille. Zudem stellte sich heraus, dass er aufgrund eines vorliegenden Gerichtsurteils nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Kreuznach


Telefon: 0671 8811-0
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell