Alleinunfall mit zwei verletzten Insassen

Von Polizeidirektion Bad Kreuznach (ots)
Polizist mit Handschellen
Symbolbild Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archiv/Illustration

Bad Kreuznach, B41 (ots) – Am 09.07.2024 gegen 09:51 Uhr wurde hiesiger Dienststelle ein Verkehrsunfall auf der B41, vor der Anschlussstelle L244 in Fahrtrichtung BAB 61, gemeldet.

Anzeige

Nach bisherigen Erkenntnissen kam die PKW-Fahrerin alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab, worauf sich das Fahrzeug überschlug und hinter der dortigen Leitplanke zum Stehen kam. Beim Verkehrsunfall wurden die 25-jährige Fahrerin und der 6-jährige Insasse verletzt (jeweils nicht lebensbedrohlich) und zur weiteren medizinischen Versorgung in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Am PKW entstand Totalschaden. Die B41 (in Fahrtrichtung BAB 61) musste zur Verkehrsunfallaufnahme für ca. 1,5 Stunden voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Ringstraße 3
55543 Bad Kreuznach

Telefon: 0671 8811-0
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell