Zwei Alleinunfälle mit leichtverletzten Motorradfahrern

Von Polizeidirektion Wittlich (ots)
Symbolbild
Symbolbild Foto: Oliver Berg/dpa

Bettenfeld und Lissingen (ots) – Bettenfeld Am Samstag, den 08.06.2024 um 18:55 Uhr befuhr ein 66-Jähriger niederländischer Motorradfahrer die L 16 von Deudesfeld in Richtung Bettenfeld.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

In einer Rechtskurve verlor dieser aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Motorrad und rutschte mit dem Motorrad in den links abschüssigen Straßengraben. Der Motorradfahrer wurde glücklicherweise nur leicht verletzt, das Motorrad war nicht mehr fahrbereit.

Lissingen

Ein weiterer Alleinunfall mit Motorradfahrer ereignete sich ebenfalls am Samstag, den 08.06.2024 um 19:17 Uhr in Lissingen. Ein 27-Jähriger Motoradfahrer aus Nordrhein-Westfalen befuhr die L 24 von Birresborn in Richtung Gerolstein. Nach eigenen Angaben hat dieser die Kurve falsch eingeschätzt und geriet zunächst rechts auf den Fahrbahnrabatt und anschließend ins Schleudern. Er stürzte und rutschte über beide Fahrbahnen in den gegen-überliegenden Straßengraben. Auch hier wurde der Motorradfahrer glücklicherweise nur leicht verletzt, das Motorrad war nicht mehr fahrbereit.

Rückfragen bitte an:

Ansprechpartner:
Michael Roden, PHK
-Dienstgruppenleiter-
Telefon 06592 9626-0
Telefax 06592 9626-50
pidaun@polizei.rlp.de


Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell