Verkehrsunfall mit Wild führt zu einer kurzzeitigen Vollsperrung der BAB 61 in Fahrtrichtung Süden

Von Verkehrsdirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild Foto: Armin Weigel/dpa

BAB 61, Rtg. Süd, zwischen AK Meckenheim und dem AD Bad Neuenahr-Ahrweiler (ots) – Am Abend des 05.04.24 kam es gegen 23:30 Uhr zu einem Alleinunfall auf der BAB 61, Fahrtrichtung Süden, in Höhe des Parkplatzes Goldene Meile.

Anzeige

Nach aktuellem Ermittlungsstand musste die Fahrzeugführerin eines Pkw einem Wildtier ausweichen und verlor dabei die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Nachdem das Fahrzeug gegen die Mittelschutzplanke prallte, blieb dieses mittig der Fahrbahn zum Stehen.
Die Richtungsfahrbahn Süden blieb zum Zwecke der Unfallaufnahme für ca. 1 Stunde gesperrt. Der Verkehr wurde über den Parkplatz Goldene Meile umgeleitet. Die Fahrzeugführerin blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Mendig

Telefon: 0265297950

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Verkehrsdirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell