Grafschaft BAB61

Abschlussmeldung LKW-Brand A 61, AD Bad Neuenahr Ahrweiler

Von Verkehrsdirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild Foto: Friso Gentsch/dpa

Die Reinigungs- und Bergungsarbeiten an der Brandstelle auf der A 61, Höhe AD Bad Neuenahr Ahrweiler, Fahrtrichung Köln waren am 01.03.2024 um 4 Uhr abgeschlossen, die Autobahn konnte wieder freigegeben werden.

Anzeige

Nach derzeitigen Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass der Brand infolge eines technischen Defektes entstanden sein dürfte. Durch den Brand entstand Sachschaden der sich im mittleren sechsstelligen Bereich bewegen dürfte. Im Rahmen des Brandes und der Lösch-, Reinigungs- und Bergungsarbeiten wurde glücklicherweise niemand verletzt.
Da sich die Lösch- und Reinigunsarbeiten jedoch im Verlauf der Maßnahmen deutlich komplizierter als zunächst angenommen gestalteten mussten die PKW-Fahrer bis etwa 20.30 h im Stau ausharren.
Um 23 Uhr konnten dann auch die im Rückstau befindlichen LKW die Einsatzstelle passieren.

Rückfragen bitte an:

PASt Mendig
02652-97950

Verkehrsdirektion Koblenz
Pressestelle

Telefon: 02611033301

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Verkehrsdirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell