40.000

KoblenzFinanzierungslücke: Investor ordnet Baustopp am Florinsmarkt an

Seit wenigen Tagen herrscht Baustopp – und der könnte letztlich sogar das endgültige Aus für Bürresheimer Hof und Altes Kaufhaus bedeuten. Die Sanierung der historischen Gebäude am Florinsmarkt durch den Koblenzer Investor Martin Görlitz steht auf der Kippe. Der Grund: In der Finanzierung klafft eine Lücke von etwa 5 Millionen Euro. Weil bei Abbrucharbeiten ein Abschnitt der spätrömischen Kastellmauer gefunden wurde und sich die Auflagen für den Hochwasserschutz erhöht haben, sind die Baukosten regelrecht explodiert.

Von unserer Mitarbeiterin Annette Hoppen

Auf Fördermittel hofft der Investor bislang vergeblich: "Es mag sein, dass es bei anderen Projekten in diesem Land sehr kreative Methoden der Mittelbeschaffung gegeben hat. Man ...

Lesezeit für diesen Artikel (892 Wörter): 3 Minuten, 52 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Montag

3°C - 8°C
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-1°C - 4°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf