Plus
Koblenz

Florinsmarkt in Koblenz: Kommt auch ins ehemalige Mittelrhein-Museum ein Hotel?

Wie genau die Gebäude der ehemaligen Synagoge (links) und des ehemaligen Mitterhein-Museums genutzt werden sollen, ist nach wie vor offen.
Wie genau die Gebäude der ehemaligen Synagoge (links) und des ehemaligen Mitterhein-Museums genutzt werden sollen, ist nach wie vor offen. Foto: Sascha Ditscher
Lesezeit: 4 Minuten

Die Hotelneubauten und die geplanten Hotels sorgen in der Stadt zunehmend für Diskussionen. Ausgeschlossen ist nicht, dass auch ins Gebäude mit dem Augenroller perspektivisch ein Hotel zieht. Die Sanierung der Gebäude soll jedenfalls jetzt fortgesetzt werden können. Wie ist die Lage und wie geht es nun weiter?

Ein Luxus-Bordell neben der Florinskirche, ein Fastfood-Restaurant in der ehemaligen Stadtbibliothek oder eine Spielhalle in der früheren Synagoge? Um dies zu verhindern, hat die Stadt 2011 und 2012, bevor die Gebäude leer wurden, eine Lösung für alle drei Häuser gesucht und gefunden. Genau vor zehn Jahren wurde das Ensemble an ...