Ellweiler

Audi Nines: Am Anfang waren es neun „Ritter“ im Schnee

Die Veranstaltung „Audi Nines“ gibt es in zwei Versionen: die Ski-Edition im März findet meist in prominenten Wintersportdestinationen wie Sölden oder Ischgl statt, die Sommer-Ausgabe mit dem Zusatz MTB seit 2018 im Steinbruch Ellweiler bei Birkenfeld.

Stefan Conradt
Audi Nines-Gründer Nico Zacek​
Audi Nines-Gründer Nico Zacek​
Foto: Stefan Conradt

Veranstaltet werden beide Events von der Innsbrucker Werbeagentur The Distillery und NBH Events And Consulting mit Sitz in Oberstdorf. Erfinder des Extremsport-Spektakels (im Winter gibt es Tricks und Stunts auf Skiern) ist Distillery-Chef und Ex-Ski-Profi Nico Zacek (Foto), der beim Besuchertag in Ellweiler auch eloquent moderierte und durchs Programm führte.

Der Name „Audi Nines“ rührt noch vom ursprünglichen Namen „Nine Knights“, bei dem 2010 neun Ski-Freestyle-Profis in Sölden antraten. 2018 stieg Audi als Hauptsponsor und Namensgeber im Sommer wie im Winter ein. Am Wochenende in Ellweiler waren es fast 30 Biker aus elf Nationen, die irrwitzige Sprünge und Tricks zeigten und beim Besuchertag am Samstag von mehr als 4000 Besuchern bejubelt wurden. sc