40.000
Aus unserem Archiv
Wiesbaden

Teurer Lammbraten zu Ostern

dpa

Der Lammbraten zu Ostern ist in diesem Jahr so teuer wie noch nie. Um 12,7 Prozent seien die Preise für Lammfleisch im Vergleich zum Vorjahr gestiegen, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Damit ist das Fleisch so teuer wie seit der Wiedervereinigung nicht mehr. Durchschnittspreise nannte das Bundesamt allerdings nicht. Das Angebot im Handel sei zu unterschiedlich, hieß es. Es mache einen großen Unterschied, ob das Fleisch direkt vom Hof gekauft werde oder beim Discounter.

Ostereier werden für Supermarktkunden dahehen zum diesjährigen Fest nicht teurer. Davon geht zumindest das Verbraucherministerium aus. Trotz der verstärkten saisontypischen Nachfrage sei nicht mit signifikanten Preisanhebungen zu rechnen, teilte das Ministerium mit. In der vergangenen Woche hätten zehn Eier aus Bodenhaltung im Lebensmittelhandel 1,28 Euro gekostet und damit 19 Cent weniger als im Dezember. Bei Discountern kosteten solche Eier demnach zuletzt 1,05 Euro.

Deutschland & Welt Extra
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was macht Sie glücklich?

Einen Glückssprung haben die Rheinland-Pfälzer und Saarländer gemacht. Dass die Menschen in der Region immer glücklicher werden, ist ein Ergebnis des „Glücksatlas“ der Deutschen Post. Was macht Sie glücklich?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!