Archivierter Artikel vom 03.04.2012, 17:25 Uhr
Berlin

Fernsehprogramm zu Ostern mit Kindern vorher absprechen

An den Feiertagen zu Ostern sollten Eltern darauf achten, wie lange ihre Kinder vor dem Fernseher sitzen. Um Streit zu vermeiden, sollten vorab ein paar Regeln zur Dauer vereinbart werden.

Dazu können Eltern beispielsweise mit ihren Kindern deren Lieblingssendungen auswählen und am besten aufschreiben. Darauf weist die Initiative «Schau hin! Was deine Kinder machen» hin. Nach der Sendung sollten Kinder den Fernseher selbst ausschalten dürfen. Denn dadurch übernehmen sie selbst Verantwortung und verinnerlichen dieses Ritual.

Da Kinder häufig bei ihren Freunden vor dem Fernseher sitzen, sollten sich Mutter und Vater mit anderen Eltern absprechen. Nicht zuletzt sollten sich Eltern ihren eigenen Fernsehkonsum bewusst machen, da Kinder sich daran ein Beispiel nehmen.

Hier gibt es Fernsehtipps für Kids zu Ostern