Plus
Meisenheim

HSG Nahe-Glan: Dem Tabellenführer ein Bein gestellt

Von Tina Paare
HSG Nahe-Glan - HSV Sobernheim
Bestens vorbereitet hatte Trainer Igor Domaschenko seine HSG Nahe-Glan: Seine Handballer brachten in einem umkämpften Spiel Rheinhessenliga-Spitzenreiter TG Osthofen die erste Niederlage bei. Foto: Klaus Castor

Reisen in den Kreis Bad Kreuznach bringen den Handballern der TG Osthofen kein Glück. Vor sechs Wochen ließen sie beim HSV Sobernheim einen Punkt. Nun handelten sie sich in der Meisenheimer PSG-Halle ihre erste Saisonniederlage ein. Mit 24:23 (14:13) bezwang die HSG Nahe-Glan den Rheinhessenliga-Spitzenreiter.

Lesezeit: 1 Minute
„Wir haben knapp gewonnen, aber auch verdient“, bilanzierte HSG-Trainer Igor Domaschenko und schickte ein dickes Lob an seine Spieler hinterher: „Die Jungs haben viel investiert, haben eine gute Leistung gezeigt. Das war stark von meiner jungen Mannschaft.“ Stark war zweifellos auch die Nervenstärke der Gastgeber. Denn die Partie war von der ...