Betzdorf

Reparatur-Café begrüßt 1000. Besucher

1000-besucher01
Manfred Ebener überreicht der 1000. Besucherin Katja Hassel einen Blumenstrauß. Foto: Heribert Greb

Team bedankt sich für die rege Unterstützung für eine nachhaltigere Zukunft.

Lesezeit: 1 Minute

Seit der Gründung im Jahr 2017 ist das Team mit den unterschiedlichsten Geräten konfrontiert worden. In den meisten Fällen konnte durch die über Jahre gesammelt Erfahrung eine erfolgreiche Reparatur erfolgen. Selbst Besucher deren Geräte nicht Instand gesetzt werden konnten, waren über eine fachliche Auskunft dankbar.

Das Reparatur-Café ist nicht nur ein wichtiger Bestandteil der Nachhaltigkeitsbewegung, sondern auch ein Ort der Kommunikation, denn der Austausch der Besucher untereinander ist immer wieder zu beobachten. Es bietet den Menschen die Möglichkeit ihre defekten Geräte mit Unterstützung durch die Fachleute reparieren zu lassen und gleichzeitig aktiven Umweltschutz zu leisten.

Der 1000. Besucher hat gezeigt, dass diese Bewegung immer stärker wird und dass die Menschen bereit sind, sich für eine nachhaltigere Zukunft einzusetzen. „Wir freuen uns, Katja Hassel aus Gebhardshain als 1000. Besucher begrüßen zu können und bedanken uns bei allen Besuchern, die dazu beigetragen haben die Lebensdauer von Produkten zu verlängern“, heißt es im Pressetext.

Pressemitteilung: Reparatur-Café Betzdorf