Betzdorf

Gelungener Lesewettbewerb in der Martin-Luther-Grundschule

Siegerinnen und Sieger freuten sich über Bücher und Gutscheine.

Lesezeit: 1 Minute
img_8298 – 1
Die Siegerinnen und Sieger des Lesewettbewerbs (von links): Louis Nassauer, 2a (1. Platz), Magdalena Arndt,4b (2. Platz), Frieda Baldus, 2d (2. Platz), Joline Homrighausen, 1d (1. Platz), Mina Hensel, 4a (1. Platz), Lina Schiller, 3a (1. Platz) und Noah Schuhen, 3b (2. Platz). Es fehlt Timurhan Korkusuz, 1b (2. Platz).
Foto: Ulrike Baldus

Unter den Schülern der Martin-Luther-Grundschule in Betzdorf gibt es viele gute Leser. Dies bestätigte auch in diesem Schuljahr ein schulinterner Lesewettbewerb. Die kleinen Leseratten freuten sich sehr, gab es doch für acht Sieger aus den Klassenstufen 1 bis 4 Bücher und Gutscheine, die vom Förderkreis der Schule gesponsert wurden. Nachdem schon vor einige Tagen die besten Leser der einzelnen Klassen gekürt worden waren, traten die beiden Besten der Klassenstufen gegeneinander an. Sie lasen sowohl aus ihrem Lieblingsbuch vor als auch einen fremden Text.

Die Siegerinnen und Sieger waren Louis Nassauer, 2a (1. Platz), Magdalena Arndt,4b (2. Platz), Frieda Baldus, 2d (2. Platz), Joline Homrighausen, 1d (1. Platz), Mina Hensel, 4a (1. Platz), Timurhan Korkusuz, 1b (2. Platz), Lina Schiller, 3a (1. Platz) und Noah Schuhen, 3b (2. Platz).

Die Siegerehrung fand im Vorraum der Schule statt. Die Organisation hatten die beiden Lehrerinnen Ulrike Baldus und Christiane Reifenrath. Weitere Jurymitglieder waren Frau Ruckes und Frau Schwan (beide Schülerbücherei der Martin-Luther-GS) und Frau Göbel (Schulsekretärin).

Pressemitteilung: Martin-Luther-Grundschule Betzdorf