Birken-Honigsessen

Feierlicher Gottesdienst und Planwagenfahrt zum Diamant-Jubiläum

Treffen der damaligen Kommunionkinder von 1963.

img13 – 1
Foto: Carina Bodin

Am 23. Mai.1963 führte Rektor Franz Mohnen 15 Mädchen und elf Jungen zu ihrer ersten heiligen Kommunion in der St. Elisabeth Kirche zu Birken-Honigsessen. Zum Diamant-Jubiläum trafen sich nach 60 Jahren 14 der damaligen Kommunionkinder. Inzwischen sind verstorben Franz-Josef Schneider, Edeltraud Radermacher (geb. Reineri), Marlen Altmann (geb. Hombach) und Beate Gockel (geb. Müller).

Nach dem Erinnerungsfoto auf dem Kirchplatz, im Anschluss an den festlichen Gottesdienst mit Pfarrvikar Snethlage, besuchte die Gruppe die lieben Verstorbenen auf dem Friedhof. Anschließend begaben sie sich in ein nahes Gasthaus, von dort aus startete nachmittags eine Planwagenfahrt durch die schöne Heimat, um dann später den Tag in geselliger Runde ausklingen zu lassen

Pressemitteilung: Kirchengemeinde Birken-Honigsessen