Hamm/Sieg

Einblicke in das Schulleben der IGS Hamm/Sieg am Tag der offenen Tür

bild2_eroffnung-durch-die-blaserklassen - 1 - 1
Foto: Incinur Zeycan

Interessierte Viertklässlerinnen und Viertklässler sowie deren Eltern konnten Einblicke in das Schulleben gewinnen und die Schule mit ihren unterschiedlichen Facetten kennenlernen.

Lesezeit: 2 Minuten

Jüngst lud die integrierte Gesamtschule zu einem aktiven und informativen Tag der offenen Tür ein. Am Vormittag konnten interessierte Viertklässlerinnen und Viertklässler sowie deren Eltern Einblicke in das Schulleben gewinnen und die IGS Hamm/Sieg mit ihren unterschiedlichen Facetten kennenlernen. Nach einer Begrüßung im Foyer durch die stellvertretende Schulleiterin Diana Nentwig und nach einem musikalischen Willkommensgruß durch die Bläserklassen konnten die Grundschulkinder die breite Angebotspalette, bestehend aus interessanten Unterrichtssequenzen und spannenden Projekten, hautnah miterleben. Die Eltern wurden währenddessen über das Schulkonzept sowie über die Auszeichnung der IGS Hamm/Sieg als „Schule der Zukunft“ informiert. Mit der Teilnahme an diesem Projekt intensiviert die Schule für die kommenden Jahre insbesondere in den Hauptfächern Deutsch, Mathematik und Englisch ihre individuellen und lernförderlichen Strategien unter Fortschreibung von Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Ausführlich konnten sich die Eltern über die vielfältigen Möglichkeiten der individuellen Lern- und Leistungswege an der IGS erkundigen, die zu den unterschiedlichen Schulabschlüssen (von der Berufsreife über den Sekundarabschluss bis zur Allgemeinen Hochschulreife) führen.

Incinur Zeycan

Incinur Zeycan

Incinur Zeycan

Die kleinen Gäste der umliegenden Grundschulen konnten im Verlauf des Vormittags das große Angebot eines differenzierten und schülernahen Unterrichts kennenlernen. Im Fach Deutsch bat zum Beispiel Kommissar Holmes die Viertklässlerinnen und Viertklässler um Mithilfe bei einer digitalen Fehlersuche. In den Fächern Latein und Französisch staunten die Kinder nicht schlecht über die alltäglichen Verwendungsmöglichkeiten beider Sprachen. Den Geheimnissen der Bildersprache der alten Ägypter kam man im Gesellschaftslehre-Unterricht auf die Spur. Am Ende der Unterrichtssequenz konnten die Kinder ihre eigenen Namen in Hieroglyphen aufschreiben. Des Weiteren erwarteten die Kinder mathematische Knobeleien und Spiele. Die naturwissenschaftlichen Fächer luden zu einem fiktiven Ausflug zum „Müllchaos“ nach Rumpelhausen ein. Neben den Unterrichtsangeboten gab es auch viele weitere Mitmachaktionen. Ein Ninja-Warrior-Parcour sorgte in der Raiffeisensporthalle für Spaß und Bewegung. Im Musikraum konnte eine offene Probe der Big-Band besucht werden. Die Schach-Arbeitsgemeinschaft lud zum Schachspiel ein und im Schulhof wartete das Islandpferd Fengur von der Wetterau auf reitbegeisterte Kinder, um die Voltigier-Arbeitsgemeinschaft vorzustellen. Beide Arbeitsgemeinschaften sind Teil des vielfältigen Ganztagsangebots. Im Foyer der Schule konnten die Grundschülerinnen und Grundschüler mithilfe einer Virtual-Reality-Brille in die Vergangenheit eintauchen und zum Beispiel das antike Griechenland hautnah besuchen und auf Erkundungstour gehen. Währenddessen informierten die Lehrkräfte die Eltern über die Begabtenförderung Pegasus. Die Schülervertretung (SV) lud zu einer Rallye durch das Schulgebäude ein, bei der es viel zu entdecken gab. Oberstufenschülerinnen und -schüler sorgten für kulinarische Genüsse: Es wurden Hotdogs, Donuts, Kuchen und Getränke verkauft. Im Bistrobereich konnten sich die Kinder mit ihren Eltern über die vielfältigen Eindrücke und Erlebnisse austauschen. Bei Kaffee und Kuchen kamen die Eltern mit Vertreterinnen und Vertretern des Schulelternbeirates ins Gespräch.

Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen sowie deren Eltern, die keine Möglichkeit hatten, die IGS Hamm/Sieg mit ihrer Vielfalt kennenzulernen, können auch im Dezember und Januar über die schuleigene Internetseite www.igs-hamm-sieg.de individuelle Beratungstermine und Schulführungen buchen. Hierfür steht ein eigenes Termin-Tool zur Verfügung. Ein Beratungsangebot für Schülerinnen und Schüler der Klassen 10, die sich für einen Einstieg in die gymnasiale Oberstufe der Schule interessieren, folgt im Januar 2024.

Pressemitteilung: Andreas Schindele, IGS Hamm/Sieg