Trier

748 Tage Haft wegen Betrugs

Bereits am Samstagnachmittag nahm eine Zivilstreife der Bundespolizei einen 34-jährigen Deutschen im Stadtgebiet fest.

Von Bundespolizeiinspektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Oliver Berg/dpa



Der im Saarland wohnhafte Mann wurde mit drei Haftbefehlen der Staatsanwaltschaft Saarbrücken, jeweils wegen Betrugs, gesucht und zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von 4 Jahren und 1 Monat verurteilt, wovon noch 748 Tage zu verbüßen sind. Nach Abschluss der Maßnahmen wurde er in die JVA Trier eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier
Stefan Döhn
- Pressesprecher -
Telefon: 0651 – 43678-1009
Mobil: 0176 – 78103841
E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de
E-Mail: stefan.doehn@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de


Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Trier, übermittelt durch news aktuell