Sinzig

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

Von Verkehrsdirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Sinzig. A61, Ahrtalbrücke (ots) – Am 01.04.2024 gegen 22:32 Uhr kam es auf der A61 in Fahrrichtung Norden, zu Beginn der Ahrtalbrücke (Kilometer 188,0), im Baustellenbereich zu einer Verkehrsunfallflucht: Ein bislang unbekanntes Fahrzeug touchierte beim Vorbeifahren zwei Warnbaken und schleuderte dadurch einen massiven Standfuß auf die Fahrbahn.

Anzeige

Aufgrund der Dunkelheit war dieser nur schwer zu erkennen, so dass in der Folge mindestens acht Fahrzeuge mit diesem kollidierten und größtenteils nicht mehr fahrbereit waren. Der Unfallverursacher, welcher den Zusammenstoß mit der Baustelleinrichtung bemerkt haben dürfte, setzte seine Fahrt unerlaubt fort.

Zeugen, welche Hinweise zu dem Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizei Mendig unter 02652 9795-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

PAST Mendig
Telefon: 026529795-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Verkehrsdirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell