Heiligenroth

Windhagen – Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 mit 8 verletzten Personen

Am 10.02.2024, gegen 11:08 Uhr meldeten mehrere VT einen schweren Verkehrsunfall auf der BAB 3, im Bereich der AS Bad Honnef/Linz.

Von Verkehrsdirektion Koblenz (ots)
Lesezeit: 1 Minute
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Armin Weigel/dpa

Ein Pkw Fahrer sei mit hoher Geschwindigkeit mit dem Heck eines niederländischen Reisebusses kollidiert. Der Fahrer sei zuvor bereits mit unsauberer Fahrweise aufgefallen. Bei der Bergung und Erstversorgung des Fahrers ergaben sich Hinweise auf eine medizinisch indizierte Unfallursache.
Der PKW-Fahrer konnte schwer verletzt aus seinem Fahrzeug geborgen und in ein KKH verbracht werden. 7 Insassen des Reisebusses wurden durch den Aufprall leicht verletzt. Die freiwilligen Feuerwehren aus Bad Honnef und Neustadt/Wied waren zur Bergung und Absicherung der Unfallstelle vor Ort.
Die Richtungsfahrbahn Frankfurt war für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge für 1h voll gesperrt. Der Rückstau belief sich zeitweise auf ca. 7 Kilometer.

Rückfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Koblenz
Pressestelle
PASt Montabaur (Ecker, PHK)

Telefon: 02602/9327-0
www.polizei.rlp.de/vd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Verkehrsdirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell