40.000

Mülheim-KärlichGaffer am AKW: Drohnen gefährden Arbeiter auf dem Kühlturm

Volker Schmidt

RWE macht sich ernsthaft Gedanken um die Sicherheit der Mitarbeiter, die auf dem etwa 160 Meter hohen Turm am Abriss arbeiten. Schuld daran sind „Schaulustige“, die den Abriss etwas zu genau unter die Lupe nehmen wollen – nämlich mit ihren Drohnen. Die RWE hat nun Konsequenzen gegen diese Art von „Gaffern“ angedroht.

Der Abriss des Kühlturms im stillgelegten Kernkraftwerk Mülheim-Kärlich ist nach rund vierwöchiger Zwangspause am Freitagmorgen wieder angelaufen. Der speziell für das Projekt konzipierte Abbruchroboter wurde soweit modifiziert, dass er ...

Lesezeit für diesen Artikel (491 Wörter): 2 Minuten, 08 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Mittwoch

15°C - 28°C
Donnerstag

15°C - 31°C
Freitag

18°C - 31°C
Samstag

16°C - 26°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf