Archivierter Artikel vom 16.07.2021, 15:45 Uhr
Plus
Mülheim-Kärlich

RWE in Mülheim-Kärlich: Abbau des Reaktordruckbehälters läuft

Nachdem im Dezember 2020 der Abbau der beiden Dampferzeuger erfolgreich abgeschlossen wurde, hat RWE jetzt mit dem Abbau des Reaktordruckbehälters (RDB) begonnen. Vorausgegangen war die Erteilung der notwendigen atomrechtlichen Genehmigung durch das rheinlandpfälzische Umweltministerium als der zuständigen Atomaufsicht. „Wir freuen uns, dass wir jetzt die behördliche Zustimmung zum Beginn dieser wichtigen Rückbaumaßnahme erhalten haben. Damit ist ein weiterer wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum kompletten Rückbau der Anlage Mülheim-Kärlich erreicht“ sagt Dr. Thomas Volmar, Leiter der Rückbauanlage.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 48 weitere Artikel zum Thema