Plus
Diez

Diezer Ausstellung informiert über Mobilität: Mit Gurtschlitten und Drogenbrille unterwegs

Von Thorsten Kunz
Welche Kräfte auch bei geringer Geschwindigkeit beim Aufprall auf ein stehendes Hindernis frei werden, konnten die Besucher von mobi_Diez mit dem Gurtschlitten der Verkehrswacht feststellen.
Welche Kräfte auch bei geringer Geschwindigkeit beim Aufprall auf ein stehendes Hindernis frei werden, konnten die Besucher von mobi_Diez mit dem Gurtschlitten der Verkehrswacht feststellen. Foto: Thorsten Kunz
Lesezeit: 3 Minuten

Rumms! Damit hatte der freundliche Familienvater dann doch nicht gerechnet. Als er mit Tempo 40 im „Gurtschlitten“ der Verkehrswacht gegen ein vermeintliches Hindernis prallte, entfuhr ihm spontan ein überraschtes „Boa!“

Ähnlich erging es einer Frau, die mit der Drogenrausch-Brille der Bezirksverkehrswacht Montabaur und unter dem Gelächter ihrer Tochter über einen kurzen Spazierparcours torkelte. Und auch dem jungen Mann am Steuer des Smart des extra aus Kaiserslautern angereisten Bund gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr (BADS) verging Hören und Sehen. Denn ...